Home » Mobilfunk » Neu bei congstar: Jedes Jahr ein neues Smartphone mit der Handytausch Option

Neu bei congstar: Jedes Jahr ein neues Smartphone mit der Handytausch Option

Handyverträge laufen normalerweise zwei Jahre, in denen man sich entweder selbst um ein neues Smartphone kümmern, oder mit demselben Handy auskommen muss. Die Telekom-Tochter congstar hat hierfür jetzt eine neue Tarifoption: Der Handytausch. Jedes Jahr kann man ein neues Smartphone bekommen.

„Sei kein Hipster. Sei ein congstar.“ – mit dieser Aktion macht congstar jüngst von sich reden. Der Hintergrund ist, dass man üblicherweise zwei Jahre lang dasselbe Handy in der Tasche hat, was angesichts der rasanten Entwicklung bei Hard- und Software schwerfällt. Außerdem möchten manche Anwender einfach gerne den letzten Schrei dabei haben. Für diese Zielgruppe bietet Congstar ab sofort die Handytausch Option.

Für einen Aufpreis von 5 Euro pro Monat kann man jeden Tarif bei congstar mit der Handytausch Option bereichern. Dies ermöglicht, sich jedes Jahr ein neues subventioniertes Handy von congstar schicken zu lassen, anstatt zwei Jahre zu warten. Bei der Telekom gibt es einen ähnlichen Service auch, allerdings erst im äußerst teuren Premium-Tarif.

Ist das Jahr verstrichen, kann man sich bei congstar ein neues Smartphone nach Wahl aussuchen, wobei der Preis ähnlich ausfällt wie bei den anderen subventionierten Geräten. Nachdem das neue Handy geliefert wurde, muss man selbst das alte Modell bewerten (optischer und technischer Zustand) und wieder zurückschicken. Gehen die Gutachter von congstar mit der eigenen Bewertung konform, ist der Tausch abgeschlossen.

Auf diese Weise kann man am Puls der Zeit bleiben und immer ein aktuelles Modell mitführen, ohne, dass die Kosten für die Neuanschaffung (oder den Handy-Tarif) zum Problem werden.

Neu bei congstar: Jedes Jahr ein neues Smartphone mit der Handytausch Option
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.