Home » Apple Watch » Erste Ladestationen für die Apple Watch können bestellt werden

Erste Ladestationen für die Apple Watch können bestellt werden

Apple enthüllte am 9. September 2014 wie erwartet die Apple Watch. Dabei gab Tim Cook allerdings auch bekannt, dass die Apple-Smartwatch erst 2015 erscheinen wird. Einen konkreten Erscheinungstermin ersparte man sich. Nachdem jedoch bereits das Design bekannt ist, präsentierten nun einige Third-Party-Hersteller passende Ladestationen für die Apple Watch. Wir stellen euch zwei bis dato bekannte Stationen für die Smartwatch vor.

Rest Composure

Den Anfang macht der derzeit 79 Dollar teure Ladedock Rest Composure. Diese Ladestation besteht vorrangig aus einem massiven Holzklotz, auf dem die Apple Watch aufgelegt wird. Die untere Seite vom Rest Composure ist mit Noppen aus Gummi versehen, sodass der Dock auf einer glatten Oberfläche nicht verrutschen kann. 6 Wochen nach dem Marktstart der Apple Watch verschickt Rest den Composure Dock an die Vorbesteller. Nach diesem Zeitraum wird die Station für 94 Dollar zur Verfügung stehen.

HEDocks

Eine weitere Ladestation für die Apple Watch stellt der HEDock dar, der vom gleichnamigen Hersteller für 29 Dollar angeboten wird. Im Vergleich zum Rest Composure besteht der HEDock aus gebürstetem Aluminum, was für den typischen Apple-Look sorgt. Die smarte Uhr wird auch hier in der passenden Vorrichtung platziert und kann dann bequem aufgeladen werden. Kurz nach dem Marktstart der Apple Watch verschickt HEDock diese Station.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy