Home » Mac » Macs: Rekord-Marktanteile in den USA

Macs: Rekord-Marktanteile in den USA

Apple erreicht mit seinen Computern aus der Mac-Sparte den bis dato höchsten Marktanteil in den USA. Dies geht aus einer Studie der Marktforscher von IDC hervor. Demnach konnte Apple bislang niemals zuvor so viele Macs absetzen.

Laut der IDC-Studie beläuft sich Apples Marktanteil im Computerbereich in den USA auf nunmehr 13 Prozent. Im letzten Quartal konnte Apple demnach mehr 5,5 Millionen Macs verkaufen, was den Bestwert in der Geschichte des Unternehmens darstellt. Mit diesem Wert zählt damit zu den Top 5 der Hersteller, die die meisten Rechner verkaufen.

MacBook Air 2014

Der größte Computerhersteller in den USA ist nach wie vor HP mit einem Anteil in Höhe von 28 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgt Dell mit 24 Prozent. Danach listen die Marktforscher von IDC Apple. Als mögliche Gründe für diese aus der Sicht von Apple positiven Entwicklung der Verkaufszahlen der Mac-Sparte geben die Analysten die Preisreduzierungen vom populären MacBook Air an, die zuletzt vorgenommen wurden. Mit diesem Rabatt erhöhte Apple wohl so stark die Nachfrage nach den dünnen mobilen Computern, sodass viele Käufer in den USA zugegriffen haben und sich für das MacBook Air entschieden haben. Die oft proklamierte Post-PC-Ära gestaltet Apple also aktuell sehr erfolgreich und wirtschaftlich effizient.

(via)

Macs: Rekord-Marktanteile in den USA
3.87 (77.39%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*