Home » Deals » Amazon Prime und Prime Instant Video Erfahrungsbericht

Amazon Prime und Prime Instant Video Erfahrungsbericht

UnbenanntIch möchte einmal hier meine Erfahrungen mit Amazon Prime bzw. Prime Instant Video teilen und einige postivie Punkte auflisten,negative Punkte sind mir an dieser Stelle bisher gar nicht aufgefallen.

Ich beginne mal mit Amazon Prime selbst.
Ich bin wirklich total begeistert, wie schnell der Versand mit der Amazon Prime Mitgliedschaft geht. Ich habe z.B um ca. um 14 Uhr eine Bestellung getätigt und keine Stunde später war der Versandstatus auf „Versand wird vorbereitet“.Abends etwa gegen 20 Uhr war es dann „Versand in Kürze“. Die Bestellung kam am nächsten Tag leider erst abends an,was daran lag, dass per Hermes Versand wurde und Hermes bei mir im Ort leider erst Abends ausliefert.
Auch wenn man gegen Abend bestellt, kommt das Paket in der Regel am nächsten Tag an, außer man bestellt wirklich sehr spät, dann nützt selbst der Morning-Express gar nichts.
Abschließend kann ich hier sagen, dass Amazon Prime wirklich sein Geld wert ist, wenn man häufig bei Amazon bestellt, denn man spart wirklich sehr viel Geld (ohne Mitgliedschaft kostet der Premiumversand 5€), das bedeutet wer in einem Jahr 10 mal bestellt hätte die Kosten rechnerisch wieder raus und es kommt ja auch noch Amazon Prime Instant Video dazu.

Ich denke hier gibt es nicht viel zu zusagen, denn jeder hat warscheinlich einen anderen Filmgeschmack. Somit ist das Ganze für den einen Mehr und für den anderen weniger geeignet. Jedoch ist es in der Amazon Prime Mitgliedschaft mitenthalten. Somit bleibt jedem selbst überlassen, ob er es nutzt oder nicht.
Aber es gibt ja auch viele Serien im Angebot und somit dürfte dann doch für jeden was dabei sein.

Glücklicherweise kann man das ganze Angebot für einen Monat kostenlos testen, um dann selbst zu entscheiden ob man verlängert oder nicht.
Der Preis für ein Jahr beträgt 49€.
Für Stundenten gibt es fast 50% Rabatt. Leider gilt dieser Rabatt nicht für Schüler, jedoch ist der Amazon Support hier recht kulant.Auf meine Nachfrage, ob Schüler oder Auszubildende einen Rabatt erhalten können, wurde mir die Probemitgliedschaft kostenlos um einen weiteren Monat verlängert. Ich gehe mal einfach davon aus, dass dies kein Einzelfall war, da müsste man einfach mal nachfragen.

Ich hoffe sehr ich konnte euch einen Eindruck vermitteln und wünsche euch viel Spass beim Testen.
Hier verlinke ich euch die direkte Seite, wo ihr eure Probemitgliedschaft abschließen.Wichtig ist hier das ihr manuell kündigt, da sich die Mitgliedschaft ansonsten automatisch verlängert.

Amazon Prime und Prime Instant Video Erfahrungsbericht
3.67 (73.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Apfelnews-RSS-Feed:
    Oh – Amazon Instant Prime – Testbericht?
    Interessant – gleich mal gucken!
    Oh – war leider wieder einmal nur abhängige Apfelnews-Werbung!

    Ihr solltet Euch ernsthat mal überlegen, ob man sich nicht in „Apfeldeals“ umbenennt.

    Im RSS-Feed nicht gekennzeichnete Werbung ist einfach nur ermüdend.

    Ich bin übrigens seit Anfang an mit dabei gewesen als noch alles unter dem Dach von Lovefilm war. Nach und nach verteuerten sie in meinem Fall alles!
    Ich bin inzwischen bei nem anderen vor kurzem neu auf den dt. Markt gekommenem Anbieter, der als einziger verschiedensprachige Untertitel und Audioversionen hat.
    D.h. der ersten Anbieter, der einige Vorteile der DVD tatsächlich so langsam verblassen lässt – langsam!

  2. Wo ist denn der Testbericht? Ich lese nur ein paar Infos zu dem Dienst.
    Vielleicht das ganze also noch ein bisschen ausbauen und berichten was denn der Vorteil an diesem Dienst ist.

  3. Also bei mir gibt’s bei Prime Instant Video sehr wohl auch Originalfassungen, also sowohl Deutsch als auch Englisch. Natürlich nicht für alles, aber trotzdem…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*