Home » iPad » Apple: Oscars-Werbespot wurde komplett auf iPad gedreht

Apple: Oscars-Werbespot wurde komplett auf iPad gedreht

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, der pünktlich zur Oscar-Verleihung freigegeben wurde. Diesem Spot obliegt eine Besonderheit, denn der Film wurde komplett mit iPads erstellt.

Heute Nacht fand die Oscar-Verleihung statt. Anlässlich dieses Events hat Apple einen neuen 60-sekündigen Werbespot veröffentlicht. Es geht dabei um ein Film-Projekt an einer High School in Los Angeles, das „bis Montag“ fertig sein soll. Die Schüler sollten für die Produktion ausschließlich das iPad verwenden, also für das Drehbuch, den Dreh und den Schnitt.

Der Spot besteht weiterhin aus einer Tonspur, die von Martin Scorsese kommt. Der Spot selbst heißt „Make a film with iPad“. Aber nicht nur die Kurzfilme der Schüler sollen ausnahmslos auf einem iPad erstellt worden sein, auch der daraus entstandene Spot von Apple. Das berichtet zumindest Mashable.

Wer sich auch einmal am Filmemachen mit dem iPad versuchen will, kann im App Store die neue Kategorie „Make a Film With iPad“ näher ansehen, die Apple frisch eingerichtet hat. Hier wird einmal der Werbespot selbst vorgestellt und die Apps, die für den Dreh verwendet wurden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy