Home » iPhone & iPod » Toyota hat derzeit nicht vor, CarPlay in US-Autos zu integrieren

Toyota hat derzeit nicht vor, CarPlay in US-Autos zu integrieren

Seit iOS 7.1 gibt es CarPlay, womit die grafische Oberfläche des iPhones das Infotainment-System des Autos übernehmen kann, falls der Autohersteller dieses Feature integriert. Obwohl Toyota seit geraumer Zeit einer von Apples Partnern ist, plant das Unternehmen derzeit wohl nicht, CarPlay tatsächlich anzubieten.

Das geht jedenfalls aus einem Bericht der New York Times hervor. Demnach plant Toyota momentan nicht, US-Modelle seiner Fahrzeuge mit Apple CarPlay auszustatten. Gleiches gilt auch für den Konkurrent aus dem Hause Google, denn auch Android Auto wird mittelfristig nicht angeboten werden.

John Hanson von Toyota lässt sich damit zitieren, dass man sich zwar in Gesprächen mit Apple und Google befinde, aber zunächst weiterhin nur die eigenen Lösungen anbieten wolle. Zumindest was Großbritannien angeht, scheint Toyota aber andere Wege gehen zu wollen, denn kurz nach der Ankündigung von CarPlay hieß es von Toyota UK, dass die Autos 2015 mit der Unterstützung dafür ausgestattet werden sollen.

Zwar bezieht sich der Artikel der New York Times größtenteils auf Googles Lösung, Android ins Auto zu bringen, aber das dürfte daran liegen, dass Apple bei solchen Sachen immer eher schweigsam ist. Dennoch zeigt es schön, wie zurückhaltend Autohersteller sind, wenn es darum geht, sich von anderen Anbietern abhängig zu machen.

Toyota hat derzeit nicht vor, CarPlay in US-Autos zu integrieren
3.92 (78.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Warum sollten denn die Autofirmen CAR PLAY anbieten, wenn sich immer noch die fest verbauten Navis verkaufen, bei einzelnen Firmen bis ~3.000 € mit anschließenden jährlichen Updates, nochmal 100-200€?
    So lang kaufe ich kein fest verbautes Navi! Ich nutze das 6er iPhone,habe 4x im Jahr „frische“ Karten und das Smartphone wird öfter als das Auto erneuert. Ich bin kit meiner Lösung zufrieden. Car play wäre aber wünschenswert!

  2. Sie könnten ja ihr Navi an CarPlay koppeln und so die 3000 Euro mitnehmen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*