Home » iPhone & iPod » JetBlue wird erste Fluggesellschaft mit Apple Pay

JetBlue wird erste Fluggesellschaft mit Apple Pay

Apple Pay erobert den Luftraum: JetBlue will ab kommender Woche als erste Airline in den USA Apple Pay als Bezahlmethode anbieten und zwar im Flugzeug. Damit kann man dann beispielsweise Speisen und Getränke bezahlen.

Wie USA Today berichtet, wird JetBlue als erste Fluggesellschaft Apple Pay auf ausgewählten Flügen akzeptieren. Damit kann der Reisende dann Essen und Trinken bezahlen. Außerdem soll es möglich sein, auf einen besseren Sitzplatz umzuziehen. Da Sicherheit aber vorgeht, wird all das erst dann möglich sein, wenn das Flugzeug seine Reiseflughöhe erreicht hat, heißt es.

Eddie Cue, Apples Chef für Internet Software und Dienste, kommentierte das damit, dass ein solcher erster Schritt immer einen gewissen Druck auf die Konkurrenz aufbaut, einen gleichen Service anzubieten, was den Komfort im Ganzen erhöht und vor allem die Akzeptanz von Apple Pay weiter vorantreibt.

Technisch wird das Flugpersonal bei JetBlue mit iPad minis ausgestattet werden, mit denen man Dinge per Kreditkarte und Apple Pay bezahlen kann. Die ersten Routen, auf denen dies möglich sein wird, sind New York JFK nach Los Angeles und San Francisco, weitere Routen sollen ab März folgen und alle Flüge sollen ab Juni mit der nötigen Technik ausgestattet werden.

JetBlue wird erste Fluggesellschaft mit Apple Pay
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.