Home » Apple Watch » Apple Watch überlebt Wasser-Tests mit Bravour

Apple Watch überlebt Wasser-Tests mit Bravour

Die Apple Watch wird von Apple selbst als bedingt wasserdicht vermarktet – Hände waschen ist kein Problem, baden sollte man aber nicht damit. Was passiert, wenn man das dennoch tut, hat Ray Maker ausprobiert und war positiv überrascht.

Ray Maker, Blogger zu den Themen Technik und Ausdauersport, hat über das Wochenende seine neue Apple Watch getestet – und zwar in Disziplinen, die mit Wasser zu tun haben. Die Apple-Smartwatch musste sich dabei Tests stellen, die Apple so nicht vorgesehen hat und auch nicht behauptet, dass sie das überlebt. Das Ende des Tests fiel dennoch so aus, dass die Uhr nach wie vor ihren Job verrichtet.

Der erste Test behandelt noch das relativ harmlose Bahn-Schwimmen. Nach 25 Minuten haben Maker und die Apple Watch etwa 1200 Meter im kühlen Nass zurückgelegt. Maker gibt an, dass für ein solches Gerät weder das Wasser an sich, noch der Druck oder die Dauer ein Problem darstellen. Viel mehr ist es, dass der Arm immer wieder auf das Wasser aufschlägt und damit hohe Kräfte entwickelt werden. Die Apple Watch störte das aber herzlich wenig.

Also wurde die Schwierigkeit etwas erhöht, vor allem die Aufprallgeschwindigkeit. Turmspringen war angesagt und da die Uhr vom 5-Meter-Turm unbeeindruckt blieb, ging es auf das 10-Meter-Brett. Auch dieser Sprung konnte die Apple Watch nicht aus der Ruhe bringen.

Der letzte Test fand außerhalb des Freibads statt und war auf die Druckfestigkeit der Apple Watch ausgelegt. Apple verspricht immerhin eine Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von einem Meter. In einer Druckkammer wurde ein Druck simuliert, der jenem von 40 Metern Tiefe entspricht, was die Apple Watch ebenfalls unbeschadet überlebte.

Die Tests zeigen, dass Apple bei seinem Versprechen der Wasserdichtigkeit durchaus konservativ vorgegangen ist. Die meisten dieser Tests liegen von der Schwere weit außerhalb dessen, was die meisten Kunden damit machen wollen – wer also seine Apple Watch unter der Dusche oder in der Badewanne abzunehmen vergisst, muss nicht gleich befürchten, einen Wassertod zu riskieren.

Apple Watch überlebt Wasser-Tests mit Bravour
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Duscht jemand regelmäßig mit seiner Watch ?

    Meine kommt leider erst nächste Woche und ich würde auch gerne mit meiner Uhr duschen.

  2. Duscht jemand regelmäßig mit seiner Watch ?

    Meine kommt leider erst nächste Woche und ich würde auch gerne mit meiner Uhr duschen.

  3. Super da geh ich mal schwimmen, das Teil funktioniert nicht mehr und Apple sagt nix Garantie. Ich sage aber die Uhr hat doch einen Test mit Bravour bestanden. Leute ehrlich diese Tests sind für den A…. !

  4. @Nathan
    Apple gibt auch keine Garantie, wenn dein iPhone herunterfällt und kaputt geht. Aber dennoch ist es doch gut, wenn es dabei ganz bleibt (und man das weiß).