Home » Mac » Intel Skylake: Passende Prozessoren für MacBook Air offenbart

Intel Skylake: Passende Prozessoren für MacBook Air offenbart

Während sich die Broadwell-Prozessoren von Intel noch nicht wirklich auf den Markt getraut haben, stehen bereits deren Nachfolger vor der Tür: Aus einem Bericht geht hervor, welche technischen Details Skylake-Chips für kommende MacBook Air haben könnten.

Die Webseite Fanless Tech hat einige Details offenbart, die Skylake-Chips betreffen, die Apple in neue MacBook Air einbauen könnte. Es handelt sich dabei um ULV-Chips (Ultra Low Voltage) mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von 15 Watt.

Apple könnte sich demnach für den i5-6200U mit 2,3 GHz im Basismodell des 11-Zoll-MacBook Air entscheiden, während das 13-Zoll-Modell mit dem i5-6300U ausgestattet wird. In höheren Upgrade-Stufen könnte hingegen der i7-6500U mit 2,5 GHz bzw. der i7-6600U mit 2,6 GHz zum Einsatz kommen. Alle genannten Chips haben zwei Kerne und sind Hyperthreading-fähig. Außerdem kommen sie mit dem Grafikchip Intel HD Graphics 5200.

Da die Chips noch nicht offiziell angekündigt wurden, ist nicht klar, wann Intel sie veröffentlicht und wann entsprechend Apple neue MacBook Air veröffentlichen könnte. Dadurch, dass die Einzelheiten nun aber veröffentlicht wurden, könnte man meinen, dass es nicht mehr allzu lange dauern sollte, bis Intel den Schalter umlegt.

Was die Roadmap betrifft für schnellere Laptop-Chips, und damit Prozessoren, die für das MacBook Pro Retina in 13 Zoll geeignet wären, müssen diejenigen Geräte aber anscheinend noch ein bisschen auf ihren Skylake-Ableger warten. Denn die Roadmap sieht hier erst eine Veröffentlichung für 2016 vor.

Intel Skylake: Passende Prozessoren für MacBook Air offenbart
4 (80%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.