Home » Apple » Apple ruft kürzlich gekaufte Apple TV zurück

Apple ruft kürzlich gekaufte Apple TV zurück

Wer vor Kurzem ein Apple TV gekauft hat, könnte Post von Apple bekommen, denn das Unternehmen wendet sich direkt an die Kunden und will einen Austausch des Geräts in die Wege leiten. Das Problem sei, dass neuere Apple TV mit einer defekten Komponente ausgeliefert wurden.

Eine offizielle Ankündigung gibt es hierfür nicht. Lediglich sind einige Fälle bekannt, in denen Apple per E-Mail ankündigt, dass kürzlich gekaufte Apple TV einen Defekt aufweisen. Apple will in diesem Fall ein neues Gerät auf den Weg schicken mit einem Versandaufkleber für das alte, das der Kunde dann zurücksendet. Außerdem verspricht Apple eine iTunes-Gutscheinkarte für den Ärger, den der Austausch verursacht hat.

Es handelt sich nicht um die erste Rückrufaktion von Apple. Allerdings ist es ansonsten üblich, dass das Unternehmen auf der Support-Webseite eine Notiz hinterlegt, welche Geräte betroffen sind und wie sich das Problem äußert. Da dies nicht der Fall ist, ist davon auszugehen, dass nur eine ziemlich begrenzte Stückzahl betroffen ist.

Auf der anderen Seite schreit der Kontakt des Apple-Supports förmlich danach, dass Phishing-Mails daraus werden, weshalb man zunächst vorsichtig sein sollte, wenn eine derartige Mail im Postfach landet. Checkt zuerst, ob es überhaupt sein kann und schaut dann am besten auf den Mail-Header, ob die E-Mail echt ist.

[via]
Apple ruft kürzlich gekaufte Apple TV zurück
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.