Home » OS X » Boot Camp 6 jetzt mit Unterstützung für Windows 10

Boot Camp 6 jetzt mit Unterstützung für Windows 10

Apple hat ein Update für Boot Camp veröffentlicht – zumindest wird dies unter Windows als Update angeboten. Neu ist die Unterstützung für Windows 10 mit den diversen Treibern.

Wie aus einem neuen Support-Dokument bei Apple hervorgeht, unterstützen „neuere“ Macs ab sofort Windows 10 via Boot Camp. Apple hat für das neuste Microsoft-Betriebssystem Treiber für MacBook Pro ab Mitte 2012, MacBook Air ab Mitte 2012, das Retina-MacBook, iMac ab Ende 2012, Mac Mini ab Ende 2012 und den Mac Pro Ende 2013 bereitgestellt.

Mit an Bord ist die Unterstützung für diverse Hardware-Gegebenheiten, die Macs in den letzten Jahren bekommen haben, etwa USB 3.0, USB-C, Thunderbolt, die SD-Karten-Slots, externe SuperDrives und die Eingabegeräte wie Trackpad oder Magic Mouse. Der Mac muss allerdings für die Installation von Windows 10 via Boot Camp mit OS X 10.10 Yosemite ausgestattet sein.

Für eine frische Installation wird ein Installationsmedium benötigt, das von Microsoft bezogen werden kann in Form einer ISO-Datei oder eines USB-Sticks. Eine weitere Möglichkeit, Windows 10 zu bekommen, ist das Upgrade von Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1, wobei das Upgrade von Windows 7 oder 8.1 derzeit noch gratis ist. Wer das tun möchte, sollte vorher aber alle Boot Camp Treiber aktualisieren, um die Kompatibilität zu gewährleisten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy