Home » News » Erste Hilfe bei defekten iPhones

Erste Hilfe bei defekten iPhones

Es ist schnell passiert: Das iPhone fällt herunter und der Display ist kaputt. Auch häufig: Ein Wasserschaden. Auf Hilfe von Apple muss man nicht hoffen, wenn das iPhone keine Garantie mehr hat – was tut man also in so einem Fall?

Für viele Nutzer ist es ein kleiner Weltuntergang, wenn das Smartphone den Geist aufgibt – besonders ärgerlich ist es dann, wenn man selbst daran Schuld ist. Bei einem Display-Schaden oder einem Wassereinbruch ist das Gerät dann nicht mehr benutzbar, es startet nicht mehr und man fühlt sich von der Außenwelt abgeschottet.

Kein AppleCare mehr?

Gut ist, wenn man AppleCare hat, denn dann kann man dank AppleCare+, das Apple seit einiger Zeit auch in Deutschland anbietet, sein Smartphone relativ günstig austauschen lassen. Ist das iPhone dafür aber schon zu alt, AppleCare läuft nur zwei Jahre lang, oder man hat die Anschaffungskosten gescheut, sind die Kosten beim Apple-Support deutlich teurer.

Welche Alternativen gibt es?

Was viele nicht wissen: Man muss sein iPhone nicht unbedingt bei Apple reparieren lassen. Es gibt durchaus auch andere Anbieter, die eine iPhone Reparatur anbieten, wobei man Geld sparen kann und flexibel ist, auch was die Fehlerbilder angeht. Ob Wasserschaden, gebrochenes Display, defekter Akku oder Home-Button, eine tote Kamera oder ein stumm bleibender Lautsprecher – das sind die gängigsten Fehler, die repariert werden können.

Mit Wasserschäden ist nicht zu spaßen

Wenn das iPhone Bekanntschaft mit Flüssigkeiten schließt, heißt das nicht unbedingt, dass es direkt kaputt geht. Vielleicht geht es zunächst aus und lässt sich unter Umständen sogar nach dem Trocknen wiederbeleben. Das bedeutet aber nicht, dass es auf ewig problemlos weiterläuft. Je nach Art der Flüssigkeit, ist es nicht selten, dass innerhalb des Gehäuses die Korrosion auch nach dem Trocknen fortschreitet. Das äußert sich dann so, dass das iPhone nach einiger Zeit wie aus dem Nichts abschaltet und dann wirklich defekt ist.

Erste Hilfe bei defekten iPhones
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.