Home » App Store & Applikationen » “InstaAgent” aus dem App Store entfernt – liest unter Vorwand Zugangsdaten von Instagram aus

“InstaAgent” aus dem App Store entfernt – liest unter Vorwand Zugangsdaten von Instagram aus

Die App “InstaAgent” verspricht, anzuzeigen, wer die eigenen Bilder bei Instagram angeschaut hat, ist in Wahrheit aber auf die Zugangsdaten scharf. Apple und Google haben die Apps nun aus dem App Store bzw. Google Play Store entfernt.

Ein App-Entwickler von Peppersoft hat sich die App “InstaAgent” genauer angesehen und dabei festgestellt, dass es Malware ist. Die App war für Android und iOS verfügbar und hat die Zugangsdaten für Instagram an einen eigenen Server geschickt. Versprochen hat die App, anzuzeigen, wer die Fotos auf Instagrams gesehen hat.

Bevor Apple und Google den Stecker gezogen haben, war die App vor allem in Kanada und Großbritannien beliebt, bei den kostenlosen Apps konnte sie einen der Top-Positionen einnehmen. Laut Google Play Store wurde sie zwischen 100.000 und 500.000 mal installiert. Dass die Daten auf einem fremden Server gelandet sind, ist noch nicht die Spitze des Eisbergs gewesen – stattdessen hat sie auch Spam-Fotos im Instagram-Account des Nutzers veröffentlicht.

Nutzer der App sollten sie schnell von ihrem Gerät löschen und auch ansonsten die Finger von Instagram-Apps von Drittanbietern lassen. Wer eine solche App verwendet hat, sollte außerdem sein Passwort bei dem Dienst ändern und falls das Passwort auch woanders verwendet wurde, es dort ebenfalls ändern.

“InstaAgent” aus dem App Store entfernt – liest unter Vorwand Zugangsdaten von Instagram aus
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*