Home » Apple » Zum vierten Mal: Tim Cook versteigert Mittagessen für guten Zweck

Zum vierten Mal: Tim Cook versteigert Mittagessen für guten Zweck

Wer schon immer mal mit Apple-Chef Tim Cook Mittag essen wollte, hat dazu jetzt zum vierten Mal in Folge die Gelegenheit. Der Apple-Chef versteigert momentan ein Treffen mit sich nebst zwei VIP-Tickets für eine noch nicht näher benannte Apple-Keynote. Der Erlös kommt einem guten Zweck zu Gute.

tim-cook-lunch

Gebot bei 125.000 Dollar

Wer das nötige Kleingeld hat, kann ein Mittagessen mit Tim Cook ersteigern. Auf der Plattform CharityBuzz ist das Angebot aufrufbar, bis zum 5. Mai kann man noch mitsteigern. Derzeit liegt die Auktion bei 125.000 Dollar, die von 16 Geboten kommen. Tim Cook versteigert schon seit 2013 Mittagessen mit sich für den guten Zweck.

Wer aus der Versteigerung siegreich hervorgeht, kann eine Begleitung mitbringen und dann zusammen mit Cook zu Mittag essen. Das Ganze wird etwa eine Stunde dauern. Oben drauf gibt es zwei VIP-Tickets für eine Apple-Keynote. Der Gewinner muss für die Anreise selbst aufkommen. Außerdem verfällt das Angebot am 5. Mai 2017 – bis dahin muss also ein Termin gefunden werden, der sowohl dem Gewinner als auch Tim Cook in den Zeitplan passt.

Die Versteigerung findet schon zum vierten Mal statt. 2013 brachte sie 610.000 Dollar ein, 2014 330,001 Dollr und im vergangenen Jahr 200.000 Dollar.

Zum vierten Mal: Tim Cook versteigert Mittagessen für guten Zweck
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*