Home » Reviews » Lumsing 10.000 mAh Powerbank im Test

Lumsing 10.000 mAh Powerbank im Test

Smartphones und Tablets haben unseren Alltag erobert. Während das Tablet ein treuer Begleiter ist und nicht so schnell schlapp macht, ist das beim Smartphone etwas anderes. Warum ist am Ende des Stroms noch so viel Tag übrig? Ja, warum eigentlich? Das muss nicht sein, eine Powerbank schafft Abhilfe. Und wir haben uns die Lumsing-Powerbank einmal angesehen.

lumsing-2

Schlicht und einfach

Die Lumsing-Powerbank, unser Modell hat eine Kapazität von 10.000 mAh, kommt einfach daher. Sie wurde in einem Plastik-Gehäuse verpackt und kommt mit drei Anschlüssen. Die Maße liegen bei 145x100x30mm, womit die Powerbank als sehr kompakt anzusehen ist. Der Micro-USB-Anschluss dient zum Aufladen der Powerbank selbst, die drei USB-Anschlüsse zum Aufladen von Geräten, die das unterstützen. Getestet haben wir dabei ein iPhone 6s Plus und ein iPad Pro 9,7 Zoll. Beide ließen sich aufladen, wobei die Powerbank beim iPad zunächst ein wenig Ladehemmung hatte.

Verschiedene Farben

Das uns vorliegende Gerät ist in zwei Farben zu haben. Auf dem Bild sehr ihr die weiße Edition, sie ist aber auch in klassischem Technik-Schwarz zu haben. Als Highlight wurden die Anschlüsse jeweils in Orange hinterlegt.

lumsing-3

Je nach Größe des Akkus des zu ladenden Geräts kann das Lumsing Glory Series P1 Plus 10.000 mAh mit verschieden vielen Aufladungen dienen. Ein iPhone 6 kann bis zu viermal aufgeladen werden, ein Samsung Galaxy S6 bis zu dreimal und ein iPad mini einmal. Das iPad Pro konnte die Powerbank hingegen nicht komplett aufladen – aber wenn man ehrlich ist, ist das auch nicht Sinn der Übung. Stattdessen soll eine Powerbank eine Überbrückung bis zur nächsten Steckdose liefern und das tut das Lumsing.

Wiederaufladen dauert

Das Einzige, was uns auffiel, ist die Ladezeit, bis die Powerbank selbst wieder aufgeladen ist. Hier darf man bewusst Geduld mitbringen, denn es dauert, bis sie wieder voll einsatzbereit ist. Da ist ein iPad schneller wieder voll. Auf der anderen Seite handelt es sich um einen Lithium-Akku, der bei langsameren Ladezyklen nicht so schnell verschleißt, demzufolge kann man sich auf eine lange Lebensdauer verlassen.

Das Beste ist aber, dass die Powerbank verhältnismäßig günstig zu haben ist. Sie kostet bei Amazon gerade einmal 20 Euro. Mit dem Gutscheincode „MOCRSCZ7“ könnt ihr noch etwas mehr sparen (Code gültig bis 19. November 2016).

Lumsing 10.000 mAh Powerbank im Test
4.33 (86.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Hallo Zusammen ,

    habe eben versucht über den Link bei Amazon mit dem Gutscheincode „Z6ZI9LEN“ die Powerbank zu bestellen. Ihr schreibt , das der Code gültig bis 13. November 2016 leider ist das nicht Korrekt es ist der 10.11. und der Code wird nicht angenommen.

    Das ist sehr unschön… gibt es eine Alternative??

    Gruß Oliver

  2. Hi Oliver, ich habe Lumsing kontaktiert und sie haben uns einen neuen Code erstellt und ihn getestet. Der Artikel wurde angepasst.

  3. Michaela Gabriel

    Danke für den Hinweis. Entschuldigt bitte! Code funktioniert jetzt! :)

  4. Hallo Zusammen,

    Danke super