Home » iPhone & iPod » iPhone-Knacker Cellebrite will jetzt „gesetzestreu“ iPhone 6 auslesen

iPhone-Knacker Cellebrite will jetzt „gesetzestreu“ iPhone 6 auslesen

Cellebrite ist das Unternehmen, das dem FBI beim Auslesen des gesperrten iPhone 5c aus der Schießerei in San Bernardino geholfen haben soll. Wie das Unternehmen nun bei Twitter bekannt gab, ist es jetzt in der Lage, gesetzeskonform Daten aus einem gesperrten iPhone 4S/5/5c/5s/6 und 6 Plus auszulesen.

Cellebrite will Ermittlern helfen

Shahar Tal, Forensik-Forscher-Chef bei Cellebrite, hat bei Twitter angekündigt, dass sein Unternehmen nun in der Lage ist, Daten aus gesperrten iPhone 4s, 5, 5c, 5s, 6 und 6 Plus auszulesen. Dafür kommt die hauseigene CAIS-Software zum Einsatz – Cellebrite Advanced Investigative Services. Es soll damit möglich sein, Daten aus verschlüsselten oder sogar beschädigten iPhones auszulesen.

Die Webseite ist dahingehend noch nicht aktualisiert. Hier heißt es weiterhin, dass nur iPhone 5s, 5 und 5c ausgelesen werden können. Warum sich das Unternehmen noch nicht an iPhone 6s oder 7 herantraut, ist nicht bekannt. Möglicherweise hängen die wesentlich schnelleren Prozessoren und der erhöhte Aufwand, den Apple bei der Verschlüsslung betreibt, damit zusammen.

Ob Cellebrite wirklich dabei geholfen hat, besagtes iPhone 5c aus der Schießerei in San Bernardino auszulesen, ist nicht sicher bekannt. Das FBI wollte sich nicht zu technischen (oder finanziellen) Details äußern und gab lediglich zu verstehen, dass diese Methode bei neueren Geräten ohnehin nicht funktionieren würde. Einige US-Medien fordern nun vor Gericht, dass das FBI die verwendeten Technologien offenlegt.

iPhone-Knacker Cellebrite will jetzt „gesetzestreu“ iPhone 6 auslesen
3.73 (74.55%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. moin moin liebes apfelnews team ich hatte vor ein paar monaten einen unfall woraus die polizei sekundenschlaf gemacht hat ich habe allerdings am handy ( iphone 7 ) gespielt bzw bei instergram geguckt nun muss ich vor gericht beweisen das ich zu dem zeitpunkt des geschehens am handy aktiv war nun die frage ob es möglich ist bzw daten auf dem handy exestieren mit genauer uhr zeit datum vorhanden sind und ob und wie man an diese daten gelangen kann

    mit freundlichen grüßen Nico Mateyka

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*