Home » iOS » Vierjähriger rettet Mutter das Leben dank Siri

Vierjähriger rettet Mutter das Leben dank Siri

Eine rührende Geschichte hat sich in Großbritannien abgespielt. Ein vierjähriger hat seiner Mutter das Leben gerettet, indem er den Notruf verständigte, nachdem die Mutter bewusstlos wurde und nicht mehr atmete. Allerdings hat er dafür nicht zum Telefon gegriffen und den Notruf gewählt, sondern Siri um Hilfe gebeten.

Siri, ruf Hilfe!

Bereits am 7. März wurde die Mutter des vierjährigen Roman bewusstlos. Aber Roman wusste sich zu helfen und entsperrte das iPhone seiner Mutter mit ihrem Daumen (Touch ID) und bat Siri darum, Hilfe zu rufen. Die Polizei erklärte, dass Roman am Telefon beschrieb, dass die Mutter die Augen schloss und nicht mehr atmete. Er konnte den Beamten seine Adresse mitteilen und so dafür sorgen, dass Rettungskräfte zeitnah eintrafen, die die Mutter in ein Krankenhaus brachten und dort reanimierten.

In Großbritannien bekommen Kinder schon sehr früh beigebracht, dass sie bei Notfällen die „999“ wählen sollen, die die nationale Notrufnummer ist (vergleichbar mit der 112 bei uns). Roman hat aber stattdessen Siri beauftragt, Hilfe zu rufen und damit ein Notruf-Feature verwendet.

Der kleine Roman hat diesbezüglich sehr vorbildlich gehandelt und wusste offenbar von Siri: Dabei hat er Siri noch unnötig kompliziert verwendet. Denn der Notruf steht auf einem iPhone auch ohne Entsperren zur Verfügung – dafür muss der Sperrbildschirm nach rechts weggewischt werden. Auch Siri versteht im gesperrten Zustand, was gemeint ist.

Vierjähriger rettet Mutter das Leben dank Siri
3.83 (76.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*