Home » Apple » Analyst: AirPods sind erst der Anfang – mehr Potenzial als Apple Watch

Analyst: AirPods sind erst der Anfang – mehr Potenzial als Apple Watch

Wenn es nach dem Analyst Gene Munster geht, der in der Apple-Szene durchaus bekannt ist, dann sind die AirPods das “nächste große Ding” für Apple – und nicht etwa de Apple Watch. Innerhalb der nächsten 10 Jahre, so erwartet er, sollen die Kopfhörer mehr Umsatz machen als die Smartwatch und darauf soll Apple aufbauen wollen.

Mehr Gewinn trotz geringerem Preis

Gene Munster ist der Meinung, dass die Apple Watch im Laufe der nächsten 10 Jahre besser für Apples Geschäfte sind als die Apple Watch. Bis 2022 sollen die kabellosen Kopfhörer mehr Geld in die Kassen von Apple spülen als die Apple Watch und das obwohl die Kopfhörer in der Anschaffung wesentlich günstiger sind.

Von Apple selbst hört man keine absoluten Verkaufszahlen.  Die AirPods tauchen in den Quartalsberichten unter der geliebten Kategorie “Sonstiges” auf, zusammen mit der Apple Watch und dem Apple TV sowie den Beats-Produkten. Allerdings gibt es von Tim Cook immer mal Anspielungen, dass die Nachfrage “großartig” sei – wie das zu bewerten ist, kann aber jeder selbst einordnen.

Laut Munster soll es Apple aber auch nicht gutsein lassen mit den Kopfhörern alleine. Wenn sich sein Trend bewahrheitet, soll Apple die Entwicklung in Richtung “Augmented Audio” lenken – die Zeichen dafür gäbe es bereits jetzt. Mit iOS 11 hat Apple weitreichende Verbesserungen im Bereich der Augmented Reality angekündigt. Bei dem Thema am Ball zu bleiben, scheint also nur konsequent.

Analyst: AirPods sind erst der Anfang – mehr Potenzial als Apple Watch
3.91 (78.26%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*