Home » Apple » Toyota unterstützt Apples CarPlay erst ab 2015

Toyota unterstützt Apples CarPlay erst ab 2015

Apples vor Kurzem auf dem Genfer Autosalon angekündigtes Infotainmentsystem CarPlay für das Auto wird vom Hersteller Toyota erst von Modellen unterstützt, die im kommenden Jahr auf den Markt kommen werden. Dies bestätigte Toyota nun in einem Beitrag im offiziellen Blog des Unternehmens.

CarPlay

Die Gründe für die Einbindung des für den Fahrer komfortablen Systems im nächsten Jahr liegen an der notwendigen Technik, für die die Automobilbranche ausreichend Zeit zur optimalen Implementierung benötigt. Toyota zählt neben Ferrari und Volvo sowie Mercedes-Benz zu den engen Partnern von Apple, die allesamt in kommenden Modellen das Infotainmentsystem unterstützen werden. Fahrer mit einem iPhone, das über ein Lightning-Anschluss verfügt, können somit bequem auf die abgelegte Musik zugreifen und auch einige weitere Features in Anspruch nehmen.

Eddy Cue ist Aufsichtsratsmitglied von Ferrari

CarPlay war vor einigen Monaten noch als iOS in the Car bekannt und wurde auf der Entwicklermesse WWDC erstmals von Apple vorgestellt. Die Präsentation übernahm damals Apples Vizepräsident Eddy Cue. Der ranghohe Apple-Mitarbeiter sitzt ebenso im Aufsichtsratz des italienischen Autoherstellers Ferrari. Aufgrund dessen verwundert es nicht, dass Ferrari zu den festen Partnern von Apple zählt, was das Infotainmentsystem CarPlay betrifft. (via)

Toyota unterstützt Apples CarPlay erst ab 2015
4.64 (92.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Da freue ich mich. Ich arbeite auf Toyota;-)

  2. „‚[…]Apple-Mitarbeiter sitzt ebenso im Aufsichtsratz[…]“

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*