Home » App Store & Applikationen » App Store mit Schluckauf: Reviews aus 2008 werden angezeigt

App Store mit Schluckauf: Reviews aus 2008 werden angezeigt

Bei Apple, oder sagen wir im App Store, ist etwas kaputt. Seit wenigstens der iOS-11-Beta gibt es Berichte darüber, dass der App Store anstatt relevante Bewertungen zu zeigen, auf uralte zurückgreift, aus den Anfangstagen des App Store.

Heute vor 9 Jahren…

Leser von Mac Rumors beklagen, dass ihnen der App Store unter iOS 11 ziemlich alte Bewertungen anzeigt. Besonders auffällig ist das bei jenen Apps, die schon lange dabei sind, wie zum Beispiel Facebook. Allen werden die alten Reviews aber nicht angezeigt. Reproduzieren ließ sich das mit einem iPhone in Kanada. US-Leser haben bei der Diskussion zu berichten gewusst, dass ihnen deutlich aktuellere Bewertungen angezeigt wurden, wobei auch die nicht unbedingt die neusten waren.

Erste Berichte über diese Anzeigen soll es laut Lesern schon mit der Beta von iOS 11 gegeben haben. Nun, da das Update für alle veröffentlicht ist (seit etwas über einer Woche), häufen sich die Berichte darüber.

Möglich wäre, dass dies mit einer Änderung der Darstellung der Bewertungen zusammenhängt. Vormals hat der App Store nur die Reviews der aktuellen Version angezeigt. Seit iOS 11 werden alle Bewertungen aufgerufen, unabhängig von der Version.

App Store mit Schluckauf: Reviews aus 2008 werden angezeigt
3.95 (78.95%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Das Problem habe ich seit der ersten Beta gemeldet. Offenbar ist diese Darstellung von Apple erwünscht. Auch auf dem iPad lassen sich die Bewertungen nicht mehr sortieren nach neuste, nützlichste etc. wie dies noch unter iOS 10 der Fall war.
    Der App Store ist durch iOS 11 ohnehin komplett verhunzt, die Uralt-Bewertungen sind der Gipfel der Dummheit von Apples Programmierern.
    Wie kann man nur so verquerrt denken!
    Alle Entwickler müssten eigentlich aufschreien, denn wenn zuerst uralte Bewertungen zu „Vorvorvorgängerversionen“ von Apps angezeigt werden, möglicherweise solche, die einen längst behobenen Bug kritisieren, ist das völlig kontraproduktiv für die Verkäufe.
    Ich fürchte, da wird sich auch nichts mehr ändern, denn die Nicht-Sortierbarkeit der Bewertungen im App Store am iPhone, welche mit iOS 7 (?) eingeführt wurde, wurde auch nie wieder geändert. Apple scheint komplett zu verblöden.