ANZEIGE: Home » News » Apple-Konkurrenz schließt sich zusammen: Gemeinsamer Standard für Datentransfers

Apple-Konkurrenz schließt sich zusammen: Gemeinsamer Standard für Datentransfers

Google, Facebook, Microsoft und Twitter – diese vier großen Namen haben sich für eine neue Standardisierungsinitiative namens „Data Transfer Project“ zusammengeschlossen um in Zukunft eine einheitliche Form der Datenübertragung zwischen verschiedenen Plattformen für die Nutzer bereitzustellen, berichtet „The Verge“. In einem Blogpost beschreibt Google das Projekt so, dass Nutzer „Daten direkt von einem Dienst zum anderen übertragen können, ohne dass sie heruntergeladen und erneut hochgeladen werden müssen.“

Aktuell unterstützt das „Data Transfer Project“ die Übertragung von Fotos, E-Mails, Kontakten, Kalendereinträgen und Erinnerungen bzw. Aufgaben. Damit schaffen Google, Facebook, Microsoft und Twitter die Grundlage für einen allgemein gültigen Standard für Datentransfers zwischen verschiedenen Plattformen.

Apple Store Grand Central New York City, Bild: Apple

Apple Store Grand Central New York City, Bild: Apple

Microsoft forderte in einem öffentlichen Statement bereits, dass sich weitere Unternehmen an der Initiative beteiligen sollten und begründete dies mit der Aussage, dass die Möglichkeiten, die diese Standardisierungsinitiative schafft, „…für die Zukunft der Clouds und den Wettbewerb von zentraler Bedeutung sind.“ Der Großteil der bisherigen Programmierungen wurde von Google- und Microsoft-Softwareingenieuren entwickelt, die schon lange an einem stabileren Datenübertragungssystem gearbeitet haben.

Apple macht in diesem Fall allem Anschein nach wieder einmal ein eigenes Ding. Als Technologieunternehmen dieser enormen Größe wäre Apple prädestiniert dafür teil des „Data Transfer Project“ zu werden. In der Vergangenheit grenzte sich das Unternehmen aus Cupertino schon oftmals mit eigenen Anschlüssen wie dem Lightning-Anschluss oder der Software von anderen Technologieunternehmen ab. Ob Apple sich auch dieses Mal einer gemeinsamen Lösung verweigert oder doch der Initiative anschließt bleibt abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy