Home » App Store & Applikationen » Das iPhone als Lehrer: Die besten Apps, um Neues zu lernen

Das iPhone als Lehrer: Die besten Apps, um Neues zu lernen

Neues Wissen lässt sich auf die verschiedensten Weisen aneignen, doch in einer digitalisierten Welt werden Apps als Wissensquellen immer beliebter – wir stellen Ihnen die besten Apps für Ihr iPhone vor.

Schnell Englisch lernen und den Wortschatz verbessern mit der Phase6-App

In kaum einem Beruf wird heutzutage kein Englisch mehr benötigt und auch wer gerne reist, weiß zu schätzen, wie nützlich diese Sprache ist. Doch die Schulkenntnisse geraten schnell an ihre Grenzen. Für alle, die ihr Englisch daher aufbessern – oder es erst lernen möchten, gibt es sinnvolle Alltagsbegleiter wie phase6. Diese Englisch Vokabeltrainer App setzt auf flexibles Lernen – wo immer Sie gerade sind. Die Software bietet über 800 fertige Vokabelsammlungen, die jedem Englisch-Lerner dabei helfen, den eigenen Wortschatz zu erweitern und die Sprachkenntnisse merklich zu verbessern. Die Entwickler setzen dabei auf eine wissenschaftliche belegte Methode und vertonte Vokabeln, die dabei helfen, sich Wörter und Bedeutungen leichter einzuprägen. Dabei passt sich die App stets dem eigenen Wissensstand an und fragt Wörter, die Ihnen schwerfallen, häufiger ab. Neben den fertigen Vokabelsammlungen, die sich auch an den herkömmlichen Schulbüchern orientieren, lassen sich auch eigene Wortlisten für noch individuelleres Lernen erstellen. Somit wird mobiles Englisch-Lernen noch komfortabler. Im App Store finden Sie die Anwendung hier.

Programmieren lernen mit dem iPhone: SoloLearn

Mit fortschreitender Digitalisierung konzentrieren sich immer mehr Berufe auf Programmierung. Doch für viele Menschen wirken Algorithmen und Codes wie unverständliches Kauderwelsch. Die App SoloLearn kann Ihnen helfen, das zu ändern. Ihnen steht eine Auswahl aus zahlreichen Lernprogrammen und verschiedenen Programmiersprachen zur Verfügung, die sowohl Anfängern als auch Profis hilft, die eigenen Coding-Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen. Die App ermöglicht es den Usern, unterwegs Codes zu schreiben, zu testen und mit anderen Mitgliedern zu teilen.

Schnelllesen lernen per App

Wie oft haben wir das Gefühl, nicht ausreichend Zeit im Tag für das Lesen zu finden. Möglicherweise kann es helfen, Schnelllesen zu lernen, um mehr Bücher oder interessante Zeitungsartikel verschlingen zu können. Die Schnelllesen-App aus dem App-Store hilft Ihnen dabei, neue Techniken zu lernen. Mit mehr als 20 Übungen erlernen Sie, Ihre alltägliche Lesegeschwindigkeit zu steigern und dabei ganz beiläufig das eigene Gedächtnis zu verbessern. Die App unterstützt sogar eigene e-Books im ePub-Format, sodass das Üben gleich doppelten Spaß bereitet und Sie Ihre Lesegeschwindigkeit verdoppeln oder sogar verdreifachen können.

Mit Blinkist clever lesen

Die intelligentesten Leute unserer Geschichte sind dafür bekannt, zahlreiche Bücher gelesen zu haben. Doch Sie selbst haben das Gefühl, keine Zeit für dicke Schmöker zu haben? Blinkist bietet Ihnen eine Lösung. Die App beinhaltet mehr als 2.500 Sachbücher, die in kurzen, einprägsamen Kurztexten für Sie zusammengefasst wurden – so benötigen Sie in Zukunft nur 15 Minuten, um die Essenz der aktuellsten Titel zu erfassen. Somit bietet Blinkist Ihnen die Möglichkeit, sich über Business-Bücher beruflich weiterzubilden, neue Perspektiven und Denkanstöße einzuholen und sich über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Bild: ©istock.com/grinvalds

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.