Home » Sonstiges » Die Welt wird „kleiner“

Die Welt wird „kleiner“

Es ist keine neue Erkenntnis, dass die Welt in zunehmendem Maße kleiner wird. Dies ist selbstverständlich nicht auf die physische Größe bezogen, sondern auf viele Aspekte, die durch die Globalisierung und in zunehmender Weise durch das Internet dazu führen, dass Grenzen verschwimmen und der eigene Aufenthaltsort bei vielen Dingen keine große Rolle mehr spielt.

Social-Media: Mit der Welt verbunden

Das Internet hat die Globalisierung noch einmal in neue Dimensionen gebracht, die Digitalisierung wird das Internet noch einmal verändern. Nachrichten verbreiten sich heute in sekundenschnelle über den gesamten Erdball, kein Kurier muss ausländische Zeitungen nachts über Grenzen fahren und von jedem Ort der Erde lässt sich nahezu jedes Medium konsumieren was es gibt. Der Digitalisierung ist es letztlich zu verdanken, dass Musik, Filme oder Bilder nicht mehr physisch erworben werden müssen, sondern beliebig oft im Netz angesehen werden können. Ein weiteres großes Thema ist sicherlich Social-Media. In Bruchteilen einer Sekunde kann mit Personen aus der ganzen Welt kommuniziert werden, nicht nur schriftlich und telefonisch, per Videotelefonie lassen sich Gespräche quer über den Erdball führen. Verwandte und Bekannte im Ausland zu erreichen ist heute wesentlich unkomplizierter als noch vor ein paar Jahrzehnten.

Zeit und Ort spielen kaum noch eine Rolle

In vielen Fällen greifen die Grenzen von Raum und Zeit nicht mehr. Wer früher bestimmte Waren aus dem Ausland kaufen wollte, musste entweder jemanden kennen, der dort hinfährt, selber hinfahren oder aber einen Händler finden, der das entsprechende Produkt auch verkauft. Heute haben Verbraucher über das Internet Zugang zu jedem Online-Shop der Welt und können sich alle Waren bequem nach Hause senden lassen. Der globale Warenverkehr war noch nie so groß wie heute. Auch Dienstleistungen aus anderen Ländern können heute bequem beansprucht werden. So stellt es meist kein großes Problem dar, ein Konto bei einer ausländischen Bank zu eröffnen, ohne jemals einen Fuß in das Land gesetzt zu haben. Mittels Online-Identifizierungsverfahren kann man so die mitunter günstigeren Konditionen eines Kontos bei einer ausländischen Bank eröffnen. Sogar Lotto lässt sich nicht mehr nur im eigenen Land spielen, Portale wie Lotto Experte ermöglichen es nahezu jeden Jackpot der Welt zu knacken.

Industrie und Wirtschaft profitieren

Nicht nur die Gesellschaft, auch die Industrie und die Wirtschaft haben stark von der Digitalisierung profitiert. CNC-Fräsen können heute beispielsweise so programmiert werden, dass sie innerhalb weniger Stunden ganz Großserien automatisiert herstellen können. Industrie 4.0 ist das Gebot der Stunde und längst verbirgt sich hinter diesem Begriff keine Zukunftsmusik mehr. Schon jetzt sind viele Bereiche der Produktion vollständig automatisiert. Man kann davon ausgehen, dass sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Mit zunehmender Anzahl von elektronischen, untereinander vernetzten Gegenständen werden sich auch neue Ansatzpunkte ergeben.

Die Welt wird „kleiner“
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.