Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 12 soll 3D-Kamera mit Tiefenerkennung haben

Apple iPhone 12 soll 3D-Kamera mit Tiefenerkennung haben

Nach einem neuen Bericht von Fast Company könnte bei einem der diesjährigen Apple iPhone 12 Modelle ein 3D-Kamerasystem mit Tiefenerfassungsfunktion verbaut “im Design” verbaut sein wird.
Apple iPhone 11 Pro

Apple iPhone 12 mit Tiefenerkennung

Vergleichbar wie die TrueDepth-Sensoren, welche für die Gesichtserkennung arbeiten, würde sie die Tiefenerkennung für die Kamera auf der Rückseite ermöglichen. Das Ergebnis wäre laut Fast Company eine bessere Leistung bei der AR und neue spannende Kamerafunktionen. Die Änderung des Fokuspunktes nach der Aufnahme des Fotos wäre eines dieser Features.

Die Kamera besteht aus Laser, Sensoren und Software. Sie verwendet Licht um die Distanz zwischen dem Smartphone und verschiedenen Objekten und Oberflächen vor dem iPhone zu messen. Die umfassenden Tiefeninformationen erlauben neue Foto- und Videoeffekte und bessere Erfahrungen in der erweiterten Realität.

3D-Kamera seit 2018 in Arbeit

Die Ingenieure bei Apple arbeiten seit mindestens 2018 an der 3D-Kamera, die “World Facing” genannt wird. Zur Zeit nutzen aktuelle Apple iPhones den Parallaxeneffekt von zwei verschiedenen Kameras für die Schaffung eines groben 3D-Modells der aufgenommenen Ansicht. Im Portrait-Modus und AR-Anwendungen kann die Technik zum Einsatz kommen.

Ein 3D-Modell mit höherer Genauigkeit und Detailreichtum könnte mit einem Flugzeitsystem (Time of Flight) realisiert werden. Das Unternehmen welches für die Technologie verantwortlich zeichnet, erklärte, das sie zu weitaus überzeugenderen AR-Effekten führen wird.

Apple testet bei Starbucks und Apple Stores seine AR-Integrationen, um mehr Informationen zu erhalten, wenn das Smartphone auf ein Produkt gerichet wird. Das 3D-Kamerasystem würde einen einstellbaren Fokus ermöglichen und mit der Kamera-App könnte die Leistung im Portraid-Modus eine Verbesserung erfahren. Interessant wäre eine nachträgliche Anpassung des Fokuspunktes wie man sie von Lichtfeld-Kamera kennt.

Offen bleibt der Zeitpunkt der Einführung der 3D-Kamera beim Apple iPhone, weil wegen dem Coronavirus noch Reisebeschränkungen bestehen und sich Entwicklungen aus diesem Grund verzögern.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy