Home » Apple » Apple-Lieferant TSMC könnte blockiert werden

Apple-Lieferant TSMC könnte blockiert werden

Am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump die weltweiten Chipliferungen an den auf der “Schwarzen Liste” stehenden chinesischen Technologiekonzern Huawei Technologies blockiert, wie Patentlyapple berichtete.

Wenn der Apple-Lieferant TSMC dazu gezwungen sein sollte, keine wichtigen Smartphone-Chips mehr an Huawei zu liefern, könnte davon auch Apple betroffen sein.

Handelsstreit verschärft sich

Der Handelsstreit zwischen den USA und China verschärfte sich am Freitag, als die Global Times berichtete, dass die chinesische Regierung als Reaktion auf die Trump-Entscheidung dazu bereit sei, US-Unternehmen auf eine Liste unzuverlässiger Firmen zu setzen.

Eine neue Regel des Handelsministeriums erlaubt der Behörde Lizenzen für den Verkauf von Halbleitern an Huawei zu verlangen, die im Ausland mit US-Technologie gefertigt wurden und bedeutet dass Exporte an den weltweit zweitgrößten Smartphone-Hersteller gestoppt werden können. Wie ein leitender Beamter des US-Handelsministeriums am letzten Freitag vor Reportern in einer Telefonbesprechung sagte, stelle die Aktion Amerika an erster Stelle, amerikanische Unternehmen an die erste Stelle und die nationale Sicherheit Amerikas an die erste Stelle.

TSMC betroffen

Laut der “Global Times of China” ergreife China energische Gegenmaßnahmen, um die eigenen legitimen Rechte zu schützen, wenn die USA den Plan forcieren sollten, wichtige Chiplieferanten inklusive TSMC vom Chip-Verkauf an Huawei auszuschließen, erzählte die Quelle der Zeitung in einem Exklusivinterview.

Die Regel des Handelsministeriums hat eine Frist von 120 Tagen und betrifft auch TSMC, der Huaweis größter Vertragschip-Hersteller und Hauptlieferant ist. Vor diesem Hintergrund könnte dies den Chiphersteller dazu bewegt haben ein Werk in Arizona zu eröffnen, welches am 15. Mai 2020 offiziell angekündigt wurde.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy