Home » News » Welches iPhone passt zu mir?

Welches iPhone passt zu mir?

Die Apple iPhone-11-Flotte wurde erweitert: Das iPhone SE definiert ein Modell, welches unter 500 EUR erhältlich ist. Doch es stehen auch ältere Modelle zur Auswahl, welche für den einen oder anderen Nutzer eher in Frage kommen. Welches iPhone am besten zur eigenen Person passt, verrät dieser Beitrag.

Vier Modelle beschreiben die aktuelle iPhone-Generation:

iPhone 11
iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro Max
iPhone SE

Bei letzterem handelt es sich um ein generalerneuertes Modell, welches eine interessante Retro-Optik aufweist. Trotzdem werden immer noch ältere Modelle angeboten. Und diese sind zum Teil sogar bei Apple direkt erhältlich. Wer im Begriff steht ein neues iPhone anzuschaffen, muss sich mit der Frage beschäftigen, ob das neue SE ausreicht, ob es lieber das iPhone 11 werden soll oder ob es vielleicht auch ein älteres Modell tut. Dazu wollen wir die einzelnen iPhones nachfolgend vorstellen.

iPhone SE 2

Apple hatte in den letzten Jahren immer wieder hochpreisige Smartphones vorgestellt, welche vor allem mit innovativer Gestensteuerung, Gesichtserkennung und einem großen Display in Erscheinung getreten sind. Doch viele Nutzer wünschten sich das Smartphone so, wie es noch beim iPhone 6 der Fall war: Mit dem klassischen Home-Button ausgestattet, handlich, klein und am liebsten günstig. Die passende Handytasche können Sie in diversen Onlineshops oder auch in Geschäften vor Ort finden. Mit dem iPhone SE dürfte die Suche für viele Nutzer beendet sein, denn das Gerät erfüllt all diese Attribute und kostet nur 479 EUR. Das vertraute Gehäuse-Design wie man es von den iPhones 6, 7 und 8 her kennt ummantelt einen leistungsstarken A13-Prozessor, ermöglicht schnelleres WLAN und beherbergt eine verbesserte Kamera, welche ohne Zoom und Ultraweitwinkel auskommt. Quelle: https://www.handyhuellen.de/

iPhone 11 Pro (Max)

Die Topmodelle von Apple definieren sich über das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max. Dabei handelt es sich um nahezu baugleiche Geräte. Lediglich in der Bildschirmgröße gibt es einen Unterschied zu erkennen. Das iPhone 11 wurde mit einem 5,8-Zoll-Display ausgestattet, während das Panel des iPhone Pro Max eine Diagonale von 6,5 Zoll aufweist. Die verbaute Kamera weist drei Linsen auf (Telefoto, Ultraweitwinkel, Weitwinkel). Die Kamera wird als rundum gut eingestuft und beeindruckt vor allem im Nachtmodus. Die Tele-Linse ist allerdings nur bei den Pro-Modellen zu finden. Reguläre Neuware ist bei klassischen Händlern ab 1.000 EUR erhältlich. Das iPhone Pro Max kostet aktuell knapp 1.200 EUR. Wer einen größeren Speicher bevorzugt und auf 256 GB Wert legt, muss allerdings noch knapp 170 EUR drauflegen. Die 512-GB-Variante stellt die absolute Luxus-Variante dar.

iPhone 11

Wer auf das OLED-Display und die Triple-Kamera verzichten kann, sollte sich das iPhone 11 einmal genauer anschauen. Das 6,1-Zoll-Display wird weist dickere Gehäuseränder auf und kommt ohne Home-Button aus. Dabei stehen sechs Farben zur Auswahl. Die Ultraweitwinkel-Kamera ermöglicht breite Blickwinkel und bietet spannende Perspektiven. Aktuell kostet das iPhone 11 knapp über 700 EUR und ist in der 64 GB-Variante erhältlich. Wer mehr Speicherplatz braucht, sichert sich für 50 EUR Aufpreis die 128-GB-Variante.

iPhone XR und XS

Wer auf der Suche nach einem iPhone mit moderner Gestensteuerung und Gesichtserkennung ist aber nicht viel Geld ausgeben will, ist mit dem iPhone XR oder XS für rund 600 EUR gut beraten. Während das XR mit stärkerem Akku, einem schnelleren A12-Chip und einem größeren Display punktet, ist das XS handlicher und mit einem schmaleren Rahmen, einer Tele-Linse und einem OLED-Display ausgestattet. Ultraweitwinkel und Nachtmodus gehören allerdings nicht zum Ausstattungspaket.

Welches iPhone passt zu mir?
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.