Home » News » iPhone SE 2020 – was kann das Handy im mittleren Preissegment?

iPhone SE 2020 – was kann das Handy im mittleren Preissegment?

Das im April erschienene iPhone SE verspricht ein Smartphone aus dem Hause Apple zu sein, mit all den Vorzügen eines Apple Gerätes und im Gegensatz zu den Android Produkte derselben Preisklasse soll es leistungsstärker sein. Doch was kann das SE und ist es wirklich besser als die Konkurrenten? Wie schlägt es sich im direkten Vergleich mit dem iPhone 8? Wir starten mit dem Direktvergleich zwischen iPhone 8 und SE 2020 und im Verlauf versuchen wir die weiteren Fragen möglichst objektiv zu beantworten ;-).

Apple iPhone SE

iPhone 8 oder das neue iPhone SE (2020)

Zugegeben, die Optik der beiden unterscheidet sich nicht wirklich. Beide Modelle kommen in denselben Maßen und auch der Homebutton des iPhone 8 findet beim iPhone SE (2020) wieder Verwendung. Einziger Unterschied ist die Farbe, denn das neue SE gibt es neben dem von iPhone 8 bekannten Farben Schwarz und Rot auch in Weiß. Auch die gläserne Rückseite und der Aluminiumrahmen sind geblieben, somit kann das iPhone SE auch ohne Kabel aufgeladen werden. Kommen wir nun zu den Vorzügen des iPhone SE 2020:

Im Vergleich zu den Flaggschiffen iPhone 11 und iPhone 11 Pro, die man sich oft nur dank Angeboten wie denen von  handyratenkauf.com leisten kann, da sich so der stolze Preis von ca. 700 Euro für das iPhone 11, in monatlich moderaten Raten bezahlen lässt, ist das iPhone SE mit dem Einstiegspreis von 479 Euro deutlich günstiger. Doch macht sich der Preis bemerkbar oder bietet das SE eine Alternative für den schmalen Geldbeutel? Da das iPhone SE mit dem A13 Bionic Chip ausgestattet ist, der mit bis zu 2,66 Gigahertz taktet und mit bis zu 6 Rechenkernen arbeitet und nicht mehr den A11 Bionic des iPhone 8 verbaut hat, kann das SE mit dem iPhone 11 zumindest was die Leistung angeht auf jeden Fall mithalten. Den günstigen Preis halten kann Apple, da mit dem 4.7″ ein deutlich kleineres Display verbaut wurde, dass im Vergleich zum iPhone 11 auch nicht mit der OLED-Technologie ausgestattet ist, sondern auf die Apples True-Tone-Technik und HDR10 setzt, begründen.

Wie gut ist die Kamera des iPhone SE 2020?

Schauen wir uns zuerst die Hauptkamera an:

  • es ist eine 12 Megapixel Kamera verbaut
  • 4K Videofunktion für tolle Videos
  • eine f/1.8 Offenblende
  • im Zusammenspiel mit dem A13 Bionic Chip bietet das SE tolle Features, wie beispielsweise die vom iPhone 11 bekannten Funktion eines Portraitfotos- diese Funktion findet ihr beim iPhone 8 nicht

Die Frontkamera ist bei dem SE und dem iPhone 8 gleich stark: 7 Megapixel versprechen tolle Selfies und Videokonferenzen. Auf eine zweite Hilfskamera wie beim iPhone 11 muss man allerdings verzichten.

FAZIT

Wer ein überzeugter Apple Käufer ist und auf die Sicherheit, die das geschlossene Apple System bietet, steht, der wird keinen Vergleich mit einem Android Handy anstreben. Gehen wir mal allein von der Kamera und der Speicherkapazität aus, dann muss man zugeben, dass das vergleichbare Samsung Galaxy S10 e mit der Weitwinkelkamera punkten kann und auch der per Speicherkarte erweiterbare Speicher kann überzeugen. Der Akku des Samsung S10 e verspricht länger zu halten und preislich liegen die beiden in einer ähnlichen Kategorie. Wer allerdings einmal ein iPhone besessen hat, der wird wahrscheinlich unter den Android Geräten keine Alternative finden. Uns geht es zumindest so ;-).

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy