Home » Apple » Apple arbeitet an Bezahlung per QR-Code für Apple Pay

Apple arbeitet an Bezahlung per QR-Code für Apple Pay

Am Dienstag veröffentlichte Apple die zweite iOS 14 Entwicklerbeta mit vielen kleinen Änderungen im System.

In dem Code fand 9to5mac eine versteckte Funktion in der Wallet App, die Anwendern erlauben würde per QR-Code in Apple Pay zu bezahlen, wie das Onlinemagazin exklusiv berichtete.

Bezahlung mit QR-Code

Die in Apple iOS 14 gefundenen Referenzen lassen vermuten, dass der Konzern an einer neuen Methode arbeitet, die es Nutzern erlauben würde in Apple Pay durch Scannen eines QR-Codes oder traditionellen Barcode mit der iPhone-Kamera zu bezahlen.

Die versteckte Funktion fanden die Autoren in iOS 14 beta 2, die derzeit noch nicht arbeitet, doch sie können deutlich ein Bild sehen, wie sie arbeitet. Der Anwender muss die Kamera seines iPhone auf einen QR-Code oder Barcode richten, um Rechnungen und andere Einkäufe mit einer bei Apple Pay registrierten Karte zu bezahlen.

Einen mit der Wallet-App erzeugten QR-Code können sie allerdings auch vor einem Scanner halten. Laut 9to5mac wird auch eine Art Interaktion mit Apps von Drittanbietern zur Verfügung stehen, weil der Code in einer öffentlichen System-API gefunden wurde.

Funktion noch nicht startklar

Auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2020 hatte Apple die Bezahlfunktion per QR-Code noch nicht vorgestellt und daher bleibt unklar wann sie verfügbar sein wird. Die öffentliche Beta-Version von Apple iOS 14 wird im Verlauf des Juli veröffentlicht.

Apple arbeitet an Bezahlung per QR-Code für Apple Pay
3.67 (73.33%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.