Home » iOS » iOS 8.3 Beta 4 für Entwickler und Beta 2 für Tester veröffentlicht

iOS 8.3 Beta 4 für Entwickler und Beta 2 für Tester veröffentlicht

Apple hat soeben eine neue Beta-Version von iOS 8.3 veröffentlicht. Diesmal dürfen sowohl Entwickler als auch freiwillige Beta-Tester ihr Gerät aktualisieren. Für Entwickler steht die vierte Beta, für Tester die zweite Beta ab sofort bereit.

Wer sein iPhone, iPad oder iPod touch mit der Vorabversion von iOS 8.3 betreibt, kann ab sofort eine neue Version einspielen, denn Apple hat ein Update zur Verfügung gestellt. Die neue Build-Nummer der vierten Beta für Entwickler lautet 12F5061, während die zweite Public Beta mit 12F61 beziffert ist. Was sich konkret gegenüber der Vorversion geändert hat, lässt Apple aber offen.

Auf einem iPhone 5s ist das Update der Public Beta 1 auf die Public Beta 2 134 MB groß. Für Entwickler steht neben der vierten Beta-Version auch die vierte Beta von Xcode 6.3 zum Download bereit. Wer bereits eine Vorabversion von iOS 8.3 installiert hat, kann die neue Ausgabe Over-the-Air installieren, die Möglichkeit dazu gibt es in den Einstellungen unter Allgemein, Softwareaktualisierung.

Grundsätzlich verspricht Apple mit iOS 8.3 Fehlerbehebungen, eine verbesserte Leistung und weitere Detailverbesserungen. So ist die Möglichkeit, kostenlose Apps auch ohne Passwort herunterzuladen, wieder eingerichtet worden und Siri kann Anrufe direkt unter Verwendung der Freisprecheinrichtung aufbauen. Des Weiteren gibt es, wie auch in der Beta-Version von OS X Yosemite, neue Emoji-Smilies, die beispielsweise ein paar Symbole austauschen oder neue Icons hinzufügen. Darunter zählen unter anderem verschiedene Hautfarben.

iOS 8.3 Beta 4 für Entwickler und Beta 2 für Tester veröffentlicht
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Peter
    3 Stunden
    Keine Probleme, weder noch. 6 plus 64

    gast22
    2 Stunden
    88 von 70 Millionen ++ , Wer weiß welche Kampagne der Konkurrenz dahinter steckt. das ist das, wenn ich immer solche Meldungen lese, wie mit den gekrümmten Cases. Könnten langsam keine Zufälle mehr sein.

    als ob ihr so etwas festellen könnt, das ihr Techniknieten seid habt ihr ja schon mit dem Kauf eines Apple-Produktes bewiesen

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*