Home » News » Die besten 5 VPN für Apple iOS (iPhone/iPad)

Die besten 5 VPN für Apple iOS (iPhone/iPad)

Du bist ein iPhone- bzw. iPad-Fan und deine Privatsphäre ist dir wichtig? Dann solltest du dir einmal überlegen, ob das Surfen via VPN nicht etwas für dich ist! Die meisten VPN-Provider bieten auch iOS Apps an, doch welche sind am effizientesten und schützen dich am besten? Wir haben die Top 5 VPN für Apples iOS für dich herausgesucht. Dabei stützen wir uns auf die Ergebnisse von „vpn-anbieter-vergleich-test.de“, die hierzu ausführlich verglichen haben.

Was bringt dir ein VPN?

Vorab erst mal zu den Grundlagen: Was kann ein VPN generell für dich tun? Sobald du dich mit einem VPN verbindest, werden alle von dir versendeten und erhaltenen Daten verschlüsselt. So werden deine Identität und deine Daten vor Dritten geschützt. Niemand kann dich ausspionieren oder überwachen. Statt deiner eigenen IP-Adresse (mit der du ganz einfach identifiziert werden kannst), „übernimmst“ du die IP-Adresse eines VPN-Servers. Das hat neben dem Schutz deiner Privatsphäre auch weitere Vorteile beim Streaming, für Torrent und das Umgehen von Geo-Sperren.

Was ist bei einer mobilen VPN App wichtig?

Gerade Apple-Geräte wie das iPad oder das iPhone punkten natürlich mit ihrem legendären Design – nicht umsonst haben sie eine so große Anhängerschaft. Genauso beliebt sind sie bei Entwicklern, da die Nutzer bei iOS oft mehr bezahlen. Doch Entwickler erfahren bei iPhone & Co nicht immer die größte Freundlichkeit in Sachen Hürden. Hier und da kommt es dadurch bei iOS gegenüber den VPN Apps für andere Betriebssysteme zu Einbußen, da Apple viele Schnittstellen nicht für Dritte öffnet. Mit dem VPN-Protokoll iEKv2 klappt es allerdings gut – deswegen solltest du bei der Wahl einer iOS VPN App darauf achten, dass der Provider dieses Protokoll anbietet. Generell sollten VPN-Provider natürlich immer zuverlässig und vertrauenswürdig sein. Immerhin vertraust du ihnen deine echte Identität an!

Platz 1: VyprVPN

VyprVPN ist eigentlich der einzige Anbieter, der in Sachen iOS App als überdurchschnittlich bezeichnet werden kann. Vor allem die Sicherheits-Features „Verbinden bei unsicheren Netzwerken“ und „Automatisch wiederverbinden“ sind top und bei anderen Anbietern selten. Darüber hinaus ist die VyprVPN iOS App in deutscher Sprache verfügbar, einfach zu bedienen und stabil. Die Ein-Klick-Verbindung und Serverauswahl sowie ein Ping-Test, um den schnellsten Server aussuchen zu können, haben auch ihren Vorteil. Außerdem lassen sich mit VyprVPN ALLE deutschen Streamingportale wie Netflix, Amazon Video, DAZN u. v. m. im Ausland entsperren.

Alle interessanten und wichtigen Aspekte zu VyprVPN findest du im unabhängigen VyprVPN Testbericht von VPN Tester.

Platz 2: Surfshark VPN

Surfshark ist ein noch recht junger Provider, der aber in kürzester Zeit mit seinen innovativen Features aufhorchen ließ – auch am iPhone/iPad: Der Newcomer bietet neben Funktionen wie Killswitch und Malware-/ Werbefilter auch das ideal für mobile Geräte geeignete Shadowsocks-Protokoll. Dieses ist stabiler und schneller als andere VPN-Protokolle und benötigt weniger Strom. Damit werden die Akkuzeiten der Geräte de facto nicht mehr negativ beeinflusst. Mit der inkludierten Standortmanipulation kannst du via GPS deinen Standort selbst verändern – ein Feature, das derzeit kein anderer VPN Provider ermöglicht. Außerdem ist die Surfshark iOS App in Deutsch verfügbar und unkompliziert zu bedienen. Ein Nachteil ist allerdings, dass du mit Surfshark weder Amazon Video noch DAZN, Sky etc. streamen kannst.

Platz 3: NordVPN

NordVPN zählt weltweit zu den meistgenutzten VPNs. Der Provider schafft es allerdings „nur“ auf Platz 3 unserer Top 5. Die iOS App ist zwar einfach zu bedienen, aber sobald du individuelle Einstellungen ändern willst, wird es komplizierter. Ganz nach dem Motto: „Wer suchet, der findet (hoffentlich).“ Im Gegensatz zu den Apps für Windows oder MacOS ist NordVPN für iOS aber in deutscher Sprache verfügbar. Und auch in Sachen Sicherheitsfeatures, Schnelligkeit, Stabilität etc. hat NordVPN sehr viel Nützliches auch für Apple-User zu bieten. Und: NordVPN schützt zu 100 % vor Ausforschungen und Abmahnungen. In Sachen Streaming deutscher Portale wie DAZN, Netflix, Sky etc. im Ausland ist NordVPN gut aufgestellt.

Platz 4: Cyberghost VPN

Cyberghost VPN bietet eine eigene iOS App, die einfach zu bedienen und in deutscher Sprache erhältlich ist. Im Vergleich zu vielen anderen Providern hat der Anbieter auch eine sehr gute Lösung in Sachen Energiesparen bei mobilen Geräten. Die App benötigt kaum zusätzliche Akkulaufzeiten, du spürst sie also kaum, wenn sie im Hintergrund läuft. Ein großer Pluspunkt. Was aber sicher viele User stören könnte, ist die begrenzte Anzahl an Ländern mit eigenen Servern. Beim Streaming sind zwar Netflix u. a. sowie vor allem internationale Portale sehr gut möglich, Amazon Prime Video und DAZN aber nicht.

Platz 5: hide.me VPN

hide.me VPN hat ebenfalls eine eigene iOS App für iPhone und iPad parat. Der Anbieter ist allerdings etwas teurer als der durchschnittliche VPN Provider. Er bietet dafür aber auch ein breites Spektrum an Sicherheitsfeatures sowie sämtliche gängigen Protokolle und ist einfach und komfortabel zu bedienen. Wenn Streaming am iPhone oder iPad wichtig für dich ist, hat mit hide.me aber einen Nachteil: Der Anbieter wird leider von einigen deutschen Portalen, wie DAZN, Netflix oder Amazon Prime, blockiert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy