Home » Apple » Apple TV Plus und Martin Scorsese vereinbaren Exklusiv-Vertrag

Apple TV Plus und Martin Scorsese vereinbaren Exklusiv-Vertrag

Der Meister-Regisseur Martin Scorsese konnte mit Apples Streamingdienst Apple TV Plus einen mehrjährigen Produktionsvertrag abschließen.

Nach dem Vertrag erhält das Videoportal ein exklusives Zugriffsrecht auf neue Produktionen des erfolgreichen US-Regisseurs, der bereits Kultfilme wie Aviator drehte.

Was sieht die Vereinbarung vor?

Der Vertrag kam Deadline zufolge kurz nach der Vereinbarung mit dem US-Filmstudio Paramount über die Finanzierung der Filmadaption von “Killers of the Flowers Moon” des bekannten Filmemachers zustande.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch und soll 180 bis 200 Millionen US-Dollar kosten. Von Leonardo di Caprio und Robert De Niro sollen die zwei Hauptrollen übernommen werden.

Apple und Netflix

Die Zusammenarbeit mit Martin Scorcese spielt für Apple eine wichtige Rolle, weill auch der Konkurrenz Netflix nach einer Vereinbarung mit dem Regisseur strebte. Sein letzter Film “The Irishman” wurde wegen Budgetproblemen an Netflix verkaufte und erhielt gute Kritiken.

Im Kampf um neue Filme scheint sich Apple TV Plus besser durchsetzen zu können, weil Apples Streamingdienst generell offener für Premieren als Netflix zu sein scheint.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy