Home » Apple » Apple Fitness Plus lange vor COVID-19 Pandemie geplant

Apple Fitness Plus lange vor COVID-19 Pandemie geplant

Auf seiner Keynote “Time Flies” stellte Apple seinen neuen Workout-Dienst Fitness Plus vor, die Anwendern wöchentlich neue Workouts aus zehn Bereichen bietet.

Laut Apples Chief Operating Officer (COO) Jeff Williams wurde Fitness Plus lange vor der COVID-19 Pandemie geplant.

Natürliches Ziel der Apple Watch

Wie Jeff Williams gegenüber dem Wirtschaftsdienst Reuters erklärte, begann die Arbeit an Apple Fitness Plus vor einer Weile und es sei ein natürliches Erweiterungsziel der Apple Watch, das Menschen dabei helfen soll besser zu leben.

Der Konzern fokussiert sich schon länger darauf, Menschen dabei zu ermutigen, aktiver mit der Apple Watch zu sein und verfügt über eine Aktivitäts-App mit täglichen Bewegungszielen. Der Workout-Dienst wurde daher nicht als Reaktion auf die weltweite Gesundheitskrise entwickelt, sondern bereits deutlich früher.

Was bietet Apple Fitness Plus?

Der Workout-Dienst Apple Fitness Plus kostet monatlich 9,99 US-Dollar und 79,99 US-Dollar jährlich. Wer eine Apple Watch Series 3 kauft, der kann drei Monate lang kostenlos trainieren und zahlt danach die monatliche Grundgebühr.

Die Nutzer können zwischen Workouts der Kategorien Laufen, Yoga, Tanzen, Radfahren, Rudern, Kraft, Kern, HIIT, Laufband und Achtsamkeits-Übungen wählen. In einem eigenen Studio dreht Apple die wöchentlichen Trainingsvideo mit einem Trainer-Team in Los Angeles. Die Workouts benötigen nur wenige bis keine Geräte.

Der Marktstart von Apple Fitness Plus soll bis zum Jahresende stattfinden. Wann der Sportdienst in Deutschland starten wird ist nicht bekannt.

 

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy