Home » Software » Browser: Safari mit 5-Prozent-Anteil, Microsofts Internet Explorer legt zu

Browser: Safari mit 5-Prozent-Anteil, Microsofts Internet Explorer legt zu

Laut den Marktforschern von Net Applications konnte Apples Safari im April einen Marktanteil in Höhe von 5,38 Prozent am Desktop-Browsermarkt einnehmen. Dies entspricht einem Plus von 0,07 Prozent gegnüber den Vormonat.

Die kalifornische Web-Analyse-Firma Net Applications hat ihre aktuelle Nutzerstatistik für den April 2013 veröffentlicht. Demnach nimmt der Safari-Browser im Desktop-Segment 5,38 Prozent der weltweiten Anteile ein, was eine Zunahme von 0,07 Prozent darstellt.

Konstant führend bleibt Microsofts Browser Internet Explorer mit insgesamt 55,81 Prozent der Marktanteile für alle Versionen, was einen leichten Rückgang um 0,02 Prozent bedeutet. Mozillas Firefox konnte den zweiten Platz behaupten und erreicht 20,3 Prozent mit einem Plus von 0,9 Punkten, gefolgt von Google Chrome mit 16,35 Prozent, 0,1 Prozent weniger als im Vormonat. Weit abgeschlagen liegt Opera bei lediglich 1,73 Prozent.

Microsoft kann sich über gestiegene Nutzerzahlen freuen

Die Statistik von Net Applications beruft sich auf die Browserangaben von Besuchern von etwa 40.000 Websites. Eingeflossen ist hierbei die Zahl der eindeutigen Besuche pro Website und Tag. Insgesamt wurden von der Statistik im April 2013 circa 160 Millionen Zugriffe registriert.

Der neue Internet Explorer 10 konnte seinen Anteil auf 6 Prozent erhöhen, erreicht jedoch noch nicht die Zahlen seiner beiden Vorgängerversionen 8 und 9 mit je 18 und 23 Prozent. Dieses Plus ist offenbar auf Microsofts Entscheidung zurückzuführen, den Webbrowser nicht nur für Windows-8- und RT-Systeme zur Verfügung zu stellen, sondern seit Februar auch für Windows 7, das fast die Hälfte aller installierten Windows-Betriebssysteme ausmacht. (via)

Browser: Safari mit 5-Prozent-Anteil, Microsofts Internet Explorer legt zu
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.