Home » Apple » Apple Fitness Plus Instruktoren verweisen auf Start Ende 2020

Apple Fitness Plus Instruktoren verweisen auf Start Ende 2020

Auf Instagram haben Apple Fitness Plus Instruktoren nun mit Postings auf einen Start des Fitness-Servicedienstes Ende 2020 verwiesen.

Zur Zeit werden den Angaben zufolge Workouts aufgezeichnet.

Was haben die Apple Fitness Plus Trainer gepostet?

Die Instagram Beiträge der Apple Fitness Plus Trainer verwenden den Hashtag #CloseYourRings und erwähnen das Konto AppleFitnessPlus. Keines der Postings hat ein Startdatum für Apples Sportdienst genannt.

Basierend auf den Beiträgen könnte Apple Fitness Plus eher früher als später starten. Die watchOS 7.2 Beta enthält außerdem einen Hinweis auf Apple Fitness Plus und bedeutet, dass die Apple Watch den neuen Dienst unterstützen wird. In iOS 14.3 verweist die Einstellungen-App auf den Fitnessdienst, doch diese Erwähnung verschwand mittlerweile wieder.

Apple Fitness Plus

Auf seiner Keynote im September hatte der kalifornische Konzern seinen Fitnessdienst Apple Fitness Plus vorgestellt, der mit Spannung erwartet wird und zahlreiche Trainingsarten unterstützt.

Der Nutzer kann Workouts beliebter Kategorien wie Radfahren, Laufen, Rudern, Tanzen, Yoga, HIIT, Krafttraining und Achtsamkeit absolvieren. Wöchentlich werden Apple zufolge neue Trainings veröffentlicht. Jede Workout-Klasse hat eine eigene Wiedergabeliste, welche die Instruktoren sorgfältig auswählten. Bei Verfügbarkeit von Apple Fitness Plus befindet sich die App auf dem iPhone unter iOS 14, es kann aber auch mit der Apple Watch und Apple TV teilgenommen werden.

Die monatliche Grundgebühr für Apple Fitness Plus beläuft sich auf 9,99 US-Dollar oder 79,99 US-Dollar pro Jahr. Im Apple One Premiere-Bundle für 29,95 US-Dollar pro Monat ist neben Apple Fitness Plus noch Apple Music, Apple TV Plus, Apple Arcade, 2 TB iCloud und Apple News Plus enthalten.

4/5 - (23 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.