Home » iPhone & iPod » Verspäteter Apple iPhone 12 Verkaufsstart lohnte sich 2020 für Apple

Verspäteter Apple iPhone 12 Verkaufsstart lohnte sich 2020 für Apple

Der verzögerte Verkaufsstart des Apple iPhone 12 hat sich laut der Marktforschungsfirma Counterpoint Research positiv für Apple ausgewirkt.

Nach den Zahlen verzeichnete der Smartphone-Absatz im Jahr 2020 auf den europäischen Markt einen Rückgang von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Apple musste ein Absatzminus von 4 Prozent verkraften.

Smartphone-Verkaufszahlen Europa 2020

Wie Counterpoint Research in seinem Marktbericht laut 9to5mac für den europäischen Smartphone-Markt des Jahres schrieb, war 2020 ein Achterbahnjahr, weil die COVID-19 Pandemie die Region schwer getroffen wurde und sich sowohl auf das Angebot als auch Nachfrage auswirkte. Die Verbraucher sparten eher als Geld auszugeben und Lockdowns führten dazu, dass zahlreiche Menschen bisweilen keine Einzelhandelsgeschäfte für den Kauf neuer Geräte besuchen konnten.

Laut Jan Stryjak, der Associate Director von Counterpoint Research, war der April 2020 der schlechteste Monat des Jahres, da sich der Umsatzminus im Vergleich zu 2019 auf rund 50 Prozent belief.

Im Sommer kam es durch Lockerungen in den Ländern Europas zu einer Erholung, doch das Virus kam im September massiv zurück und resultierte ab November in ganz Europa zu neuen Sperren. Der Markt verbuchte zum Jahresende 2020 trotz stärkster Anstrengungen Apples einen Rückgang. Das Minus hatte sich 2020 gegenüber 2019 auf 14 Prozent belaufen.

Apple iPhone 12

Die verspätete Markteinführung des Apple iPhone 12 hatte für den Konzern jedoch Vorteile, denn so ergab sich für das iPhone 11 und iPhone SE die Möglichkeit eine beachtliche Langlebigkeit zu beweisen. Die beiden Smartphones verkauften sich in vielen Märkten gut und als zweites kletterte die Nachfrage nach dem iPhone 12, welches bei seinem Verkaufsstart im Oktober einen beeindruckenden Verkaufsstart hinlegte.

Das Apple iPhone 12 war bisher er erfolgreichste Gerätestart für das Unternehmen und kam im vierten Quartal 2020 auf ein 30 Prozent belaufendes Rekordhoch. Der Konkurrent Xiaomi konnte den größten Erfolg in Europa verbuchen und belegte den dritten Platz.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy