Home » Apple » Neues Apple Patent zeigt smartes Ringsystem für AR, VR und MR

Neues Apple Patent zeigt smartes Ringsystem für AR, VR und MR

Vom US-Marken- und Patentamt wurde kürzlich ein Apple Patent veröffentlicht, welches ein smartes Ringsystem für Anwendungen aus der Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR) beschreibt.

Apple forciert offenbar seine Forschungsarbeit in denn Bereichen AR und VR.

Was beschreibt Apples Patent?

Laut Patentlyapple handelt es sich nicht um das erste Apple-Patent dieser Art, sondern bereits im Jahr 2015 und März 2020 hatte das Unternehmen ein Patent für intelligentes Ringzubehör angemeldet. Dieses frühere Patent würde für den Einsatz in VR-Brillen oder Headsets entwickelt und wäre genauer als VR-Handschuhe.

Das neue Patent setzt auf eine andere Methode und verwendet ein auf Sensoren basiertes Gesten-Eingabesystem, welches eine selbstmischende Interferometrie (SMI) nutzt. Der überwiegende Teil der Technologie bezieht sich auf einen Smart-Ring, der einzeln oder paarweise sowohl mit als auch ohne einen Apple Pencil für Anwendungen aus AR, VR und MR eingesetzt werden kann.

Anwendungsbereiche

In den Anwendungsbereichen AR, VR und MR könnte es dem Patent zufolge nützlich sein, die Fingerbewegungen eines Nutzers zu erfassen bzw. die Gesten zu erkennen. Die Gesten können dabei mit einem oder mehreren Fingern, einer Hand oder Arm durchgeführt werden.

Ein SMI-Sensor soll hierbei der Erfassung der Relativbewegung zwischen dem Sensor und einem Objekt oder Oberfläche dienen. Die Messung soll dabei optisch erfolgen.

Seit Jahren meldet Apple laufend Patente an und nicht immer werden daraus Produkte resultieren. Das aktuelle Patent könnte jedoch auf ein erstes VR/AR-Headset hindeuten, welches für das Jahr 2022 erwartet wird.

4.4/5 - (18 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.