Home » Apple » Apple schluckte von 2016 bis 2020 die meisten KI-Firmen

Apple schluckte von 2016 bis 2020 die meisten KI-Firmen

Wie das Unternehmen GlobalData veröffentlichte, übernahm Apple in der Zeit von 2016 bis 2020 die meisten KI-Unternehmen.

Die Konkurrenten Facebook, Google, Microsoft und Accenture wurden bei der Zahl der Übernahmen von Firmen aus dem KI-Sektor durch Apple überholt.

Apple bei KI-Übernahmen führend

In den letzten vier Jahren von 2016 bis 2020 hatte Apple zahlreiche KI-Unternehmen wie Glimpse, Emotient, RealFace, Shazam, Silk Labs, Laserlike, Voysis, SpectralEdge, XNOR.ai, SensorMotoric und weitere Firmen aus diesem Bereich übernommen. Die gekauften Technologien setzt der kalifornische Konzern für die Verbesserung der KI-Fähigkeiten und maschinellen Lernfähigkeiten der eigenen Produkte und Dienstleistungen ein.

Apple selbst veröffentlicht nicht alle Übernahmen, doch Konzernchef Tim Cook hatte im Februar auf der Hauptversammlung berichtet, dass in den vergangenen sechs Jahren rund 100 Unternehmen übernommen wurden. Seinen Angaben zufolge habe man keine Angst vor Akquisitionen jeglicher Größe. Der Schwerpunkt liegt auf kleine innovativen Firmen, welche die Produkte ergänzen und nach vorne bringen.

Kaufrausch

Nach den Worten des Analysten Aurojyoti Bose von GlobalData basierend auf den Daten habe der verstärkte Wettbewerb im KI-Bereich einen Kaufrausch ausgelöst. Von Apple, Google, Microsoft und Facebook wurden seinen Angaben zufolge in der Zeitspanne 2016 bis 2020 zusammen 60 KI-Unternehmen übernommen, die von Apple mit 25 Firmenkäufen dominiert wurden.

Die Künstliche Intelligenz spielt für die Technologiekonzerne eine wichtige Rolle. Zahlreiche Übernahmen von Apple verfolgten das Ziel die Sprachassistentin Siri zu verbesseern. Mit Inductiv wurden die Daten für Siri optimiert, Voysis optimierte das Verständnis für die natürliche Sprache und mit PullString erhielten iOS-Entwicklern die Möglichkeit die “Siri-“Funktionen in ihren Apps leichter einzubinden.

Die erworbenen KI-Unternehmen schufen 2020 eine beachtliche Zahl von Arbeitsplätzen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy