Home » iPad » Neues 12,9 Zoll iPad Pro soll leicht dicker sein

Neues 12,9 Zoll iPad Pro soll leicht dicker sein

Das nächste Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll großen Display soll einer Quelle zufolge, von der MacRumors Fotos erhielt, zur Aufnahme des Mini-LED-Displays leicht dicker sein als das Vorgängermodell.

Die Fotos konnte die Seite nicht veröffentlichen, jedoch sind die Abmessungen online freigegeben worden.

Wie dick ist das 12,9 Zoll iPad Pro?

Wie MacRumors basierend auf den zugesandten unter Verschluss gehaltenen Bildern berichtet, beläuft sich die Länge des 12,9 Zoll iPad Pro auf 280,65 mm (11,04 Zoll) und ist 215 mm breit (8,46 Zoll). Die Gehäusedicke wird mit 6,4 mm angegeben und sind umgerechnet 0,25 Zoll.

Die Maße stimmen überwiegend mit dem aktuellen iPad Pro ein, doch mit 6,4 mm wäre das Tablet 0,5 mm dicker als das derzeit größte iPad Pro. Der Hauptgrund für diese größere Dicke scheint das Mini-LED-Display zu sein, welches einzig beim iPad Pro verbaut werden soll.

Kamera

Laut früheren Spekulationen stehen die Kameraobjektive der neuen iPad Pro Modelle weniger hervor und an der Notch werden kleinere Anpassungen erwartet. Die Notch soll den vorliegenden Zeichnungen zufolge 27,67*27,67 mm messen und wäre damit ein wenig größer als die vorherige Kamerakerbe.

Die besagten Konstruktionszeichnungen erhielt MacRumors von einer Quelle, womit die Seite bislang nicht arbeitete, doch die Informationen stimmen mit früheren Gerüchten überein. Die Details scheinen den Angaben zufolge richtig zu sein.

3.8/5 - (9 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.