Home » Apple Watch » Apple iPhone per Apple Watch trotz Gesichtsmaske entsperrbar

Apple iPhone per Apple Watch trotz Gesichtsmaske entsperrbar

Der kalifornische Konzern aus Cupertino hat Apple iOS 14.5 und watchoS 7.4 offiziell für den Download veröffentlicht.

Das Apple iPhone und Apple Watch werden mit den neuen Betriebssystemen noch enger miteinander verzahnt. Der Nutzer kann sein iPhone ab sofort mit der Smartwatch entsperren, auch wenn eine Gesichtsmaske getragen wird.

Wie wird das iPhone per Apple Watch entsperrt?

Zur Entsperrung des iPhone mit der Apple Watch wird die Funktion “Mit Apple Watch entsperren” genutzt, indem die App “Einstellungen” geöffnet und der Punkt “Face ID und Passcode” gewählt. Nach Umlegung des Schalters ist die Smartwatch zur Authentifizierung des Apple iPhone in der Lage, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Die Gesichtserkennung Face ID erkennt die Maske, die Apple Watch muss sich in der Nähe befinden und am Handgelenk liegen. Die Smartwatch muss entsperrt und ein Passcode aktiviert sein.

Automatische Entsperrung

Das iPhone läßt sich nicht entsperren, wenn die Handgelenkserkennungsfunktion der Apple Watch abgeschaltet ist. Nach Aktivierung der Funktion wird das iPhone beim nächsten Mal automatisch entsperrt, selbst wenn eine Gesichtsmaske getragen wird.

Die Smartwatch reagiert anschließend mit einem haptischen Feedback-Benachrichtigung sobald das Smartphone entsperrt wurde.

Die neue Entsperrfunktion per Apple Watch ist eine sinnvolle Ergänzung und erleichtert die Entsperrung auch wenn eine Gesichtsmaske getragen wird.

4/5 - (6 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.