Home » Apple » Apple bleibt in Europa Marktführer bei Smartwatches

Apple bleibt in Europa Marktführer bei Smartwatches

Nach dem aktuellen Marktbericht für das erste Quartal 2021 des IDC Worldwide Quarterly Wearable Device Tracker konnte Apple seine führende Stellung mit 35,6 Prozent Marktanteil in Europa verteidigen.

Der Wearable-Markt wuchs im genannten Zeitraum im Jahresvergleich um 33 Prozent und belief sich auf 22,0 Millionen Einheiten.
Apple AirPods Pro bieten Komfort

Was sagen die Zahlen?

Im ersten Quartal 2021 verzeichnete Apple laut dem IDC Marktbericht bei den Wearables in Europa einen Absatz von 7,8 Millionen Einheiten und konnte seinen Marktanteil um 5,6 Prozent auf 35,6 Prozent steigern.

Auf den zweiten Platz landete Samsung mit einem Zuwachs von 700.000 auf 3,5 Millionen Einheiten gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal, doch musste der südkoreanische Konzern beim Marktanteil einen Rückgang von 0,7 Prozent auf 16,1 Prozent verzeichnen.

Der chinesische Aufsteiger Xiaomi verbuchte beim Marktanteil ein Minus von 4,2 Prozent auf 11,5 Prozent und verkaufte nur 2,5 statt 2,6 Millionen Wearables im Vorjahr. Huawei verlor 1,4 Prozent und kam auf einen Marktanteil von 6,6 Prozent mit 1,4 Millionen Verkäufen.

Ein rapides Plus von 105,3 Prozent auf 1,1 Millionen Wearables verzeichnete Huami und kam damit auf 4,8 Prozent Marktanteil. Die übrigen Hersteller verkauften 5,6 Millionen Wearables und erzielten einen Marktanteil von 25,5 Prozent.

Prognose Verkaufszahlen Wearables

Die Analysten erwarten in ihrer Prognose bei den Ohrhörern im Jahr einen Anstieg des Marktanteils auf dem Wearables-Markt einen Zuwachs von 0,6 Prozent auf 60,3 Prozent gegenüber 54,7 Prozent im Jahr 2020.

Die Smartwatches werden den Berechnungen zufolge im Jahr 2025 ihren Marktanteil von 23,4 auf 27,8 Prozent ausbauen und der Absatz bei 46,9 Millionen Einheiten liegen. Bei den smarten Armbändern wird mit einem Rückgang des Marktanteils von 8,0 Prozent auf 11,7 Prozent gerechnet.

Die Verkaufszahlen der Wearables auf dem europäischen Markt werden sich im Jahr 2025 der Vorschau nach auf 168,4 Millionen Einheiten belaufen. Das jährliche durchschnittliche Wachstum von 2020 bis 2025 wird bei 12,9 Prozent liegen.

 

4/5 - (16 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.