Home » iPhone & iPod » Seltener Death Star Apple iPhone 4 Prototyp in Video gezeigt

Seltener Death Star Apple iPhone 4 Prototyp in Video gezeigt

Der Youtuber DongleBookPro hat in seinem neuen Video einen seltenen Prototyp eines Death Star Apple iPhone 4 enthüllt und zeigt spannende Details, die Verbraucher im späteren iPhone 4 nie zu Gesicht bekamen.

Das Logo des Todessterns aus Star Wars soll Apple verwendet haben, um das Leaken von Informationen zu dem neuen iPhone zu verhindern.

Was wird im Video gezeigt?

Im aktuellen Video enthüllt der Youtuber DongleBookPro einen extrem seltenen Prototypen eines Death Star Apple iPhone 4. Auf der Gehäusefrontseite befindet sich ein Todesstern-Logo, womit Apple das Leaken von Details zu dem iPhone-Modell verhindern wollte, indem vorgetäuscht wurde, es handele sich um von Star Wars inspiriertes iPhone und nicht um einen echten Prototypen.

Der Prototyp des kompakten Death Star Apple iPhone 4 hat kein Retina-Display., keine sichtbaren Schrauben und eine ganz andere Kamera. Als Betriebssystem ist früheste Version von iOS 4 installier, die jemals gezeigt und bisher wurde dieses iPhone-Modell nie in der Öffentlichkeit gezeigt.

Handliches iPhone 4

Das Apple iPhone 4 kam im Jahr 2010 auf den Markt und zählte wegen seiner kompakten Bauweise lange Zeit zu den beliebtesten iPhone-Modellen. Ein A4 Einzelkern-Prozessor mit 512 MB RAM ist verbaut worden. Beim internen Speicher konnten Käufer zwischen 8, 16 und 32 GB wählen.

Das 3,5 Zoll große Farbdisplay arbeitet mit 960*640 Pixeln, auf der Gehäuserückseite befindet sich die 5 MP Hauptkamera und für Selfies steht eine 0,3 MP Frontkamera zur Verfügung. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 300 Stunden im Bereitschaftsmodus.

Heute ist das Apple iPhone 4 ein echter Klassiker und nur noch gebraucht für 20 bis 80 Euro je nach Zustand erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.