Home » Apple » Apple bleibt auf weltweiten Audiomarkt mit AirPods führend

Apple bleibt auf weltweiten Audiomarkt mit AirPods führend

Nach den aktuellen Zahlen für das dritte Quartal 2021 errechnete die Marktforschungsfirma Canalys einen weltweiten Absatz von 72,2 Millionen True Wireless Ohrhörern.

Apple konnte seine Marktführerschaft mit 24,6 Prozent Marktanteil gegen die starke Konkurrenz verteidigen.

Apple AirPods bleiben führend

Die Apple AirPods bleiben die Marktführer, von denen im dritten Quartal 2021 insgesamt 17,8 Millionen Einheiten verkauft wurden und einem rapiden Rückgang von 33,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Marktanteil fiel zwar deutlich von 37,6 auf 24,6 Prozent und dennoch konnte Apple seine dominierende Stellung beibehalten.

Auf dem zweiten Platz landete Samsung, der seinen Absatz um 12,7 Prozent auf 8,7 Millionen TWS-Geräte ausbauen konnte und den Marktanteil von 10,8 auf 12,0 Prozent erhöhte. Xiaomi belegte mit einem um zwei Prozent auf 6,8 Prozent gesunkenen Marktanteil den dritten Platz.

Eine rapide Steigerung konnte boAt mit 220,5 Prozent von 0,9 auf 2,8 Millionen Einheiten verbuchen und seinen Marktanteil um 2,6 auf 3,8 Prozent ausbauen. Edifier landeter auf den fünften Platz

Drahtlose Ohrhörer gefragt

Der globale TWS-Markt verbuchte ein Plus von 1,3 Prozent auf 72,2 Millionen Einheiten, während drahtlose Headsets und Ohrhörer ein Minus von 4,7 bzw. 4,9 Prozent aufgewiesen hatten.

Im dritten Quartal 2021 verzeichnete der weltweite Audiomarkt einen Rückgang von 1,2 Prozent auf 118,8 Millionen Einheiten, wie die Marktforschungsfirma Canalys kürzlich schrieb.

Die Märkte in Nordamerika und Westeuropa mussten ein Minus von 15 bzw. 21 Prozent verkraften. Nur in Indien gab es ein Wachstum von 62 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal und hier wuchs der TWS-Bereich mit drahtlosen Ohrhörern um 92 Prozent auf 7,3 Millionen Stück.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.