Home » Apple Watch » Apple Watch Series 8 offenbar ohne Körpertemperatursensor

Apple Watch Series 8 offenbar ohne Körpertemperatursensor

Die Apple Watch Series 8 wird wahrscheinlich nicht mit einem Körpertemperatursensor ausgestattet sein, vermutete der gut informierte Bloomberg-Autor Mark Gurman.

Erst deutlich spätere Modelle der beliebten Smartwatch könnte eventuell mit einem solchen und weiteren Sensoren ausgestattet sein.

Kein Körpertemperatursensor in der Apple Watch Series 8

Wie der Bloomberg-Autor Mark Gurman in der aktuellen Ausgabe seines “Power on”-Newsletters laut Macrumors schrieb, rechne er in der kommenden Apple Watch Series 8 nicht mit einem Körpertemperatursensor, da die Gerüchte darüber schwächer geworden seien. Der Blutdrucksensor könnte noch mindestens zwei bis drei Jahre auf sich warten lassen.

Bei der Blutzuckermessung rechnet er sogar erst mit einer Einführung in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Ein Körpertemperatusensor in der Apple Watch wäre sinnvoll, weul damit die Fruchtbarkeit ermittelt, der Schlaf aufgezeichnet und erkannt werden kann, ob der Anwender Fieber hat.

Apple soll an Blutzuckermessung arbeiten

Laut Spekulationen soll Apple an einer Methode zur nicht-invasiven Überwachung des Blutzuckerspiegels mit optischen Sensoren arbeiten. Auf diese Weise könnten Diabetiker deutlich einfacher ihren Zustand behandeln und eine Hautpunktion entfallen.

Das britische Start-Up Rockley Photonics hatte in Vorbereitung auf seinen Börsengang in New York enthüllt, dass Apple sein größter Kunde sei. Das junge Unternehmen hat eine Geundheitssensortechnologie entwickelt, womit der Blutdruck, Blutzucker und der Blutalkoholspiegel gemessen werden kann.

In Zukunft könnte die Technologie von Rockley Photonics in der Apple Watch verbaut sein und die Nutzer davon profitieren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*