Home » Apple » Apple TV Plus bietet Backkatalog mit lizenzierten Filmen für US-Abonnenten

Apple TV Plus bietet Backkatalog mit lizenzierten Filmen für US-Abonnenten

Der Streamingdienst Apple TV Plus verfügt einem Bericht zufolge erstmals über einen Backkatalog in den USA mit einer Anzahl lizenzierter Filme, die sich nicht im Besitz des Konzerns befinden.

Apple scheint damit offenbar seine Strategie zu ändern.

US-Backkatalog bei Apple TV Plus

Laut TechRadar erweiterte Apple TV Plus seinen Backkatalog in den USA überraschend mit einer Anzahl lizenzierter Filme, die nicht im Besitz des Unternehmens sind. Zum Beispiel finden Abonnenten Filme von Drittanbietern als empfohlene Boni, wenn sie die Titel Causeway, Mythic Quest und Spirited auf Apples Streamingdienst angeschaut haben.

Im September kamen schon fünf beliebte Sidney Poitier hinzu, womit Apple die Premiere eines Original-Apple-Dokumentation des US-Schauspielers feierte. Anfang November veröffentlichte Apple TV Plus eine Reihe Jennifer Lawrence Filme, weil Sie die Hauptrolle im Apple Originalfilm Causeway spielte.

Bonusinhalte

Bei den verfügbaren Bonusinhalten von Drittanbietern zählen Filme wie Old School, Van Wilder oder Semi-Pro. Insgesamt sind in den USA über lizenzierte Spielfilme auf Apple TV Plus abrufbar. Aktuell wird der Backkatalog nicht in anderen Ländern.

Jedoch verfolgt Apple offensichtlich damit keine primäre Strategie, da das Unternehmen vor allem auf Eigenproduktionen setzt und dafür jährlich Milliardeninvestitionen tätigt. Die lizenzierten Filme werden nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar sein, weil einige Titel nach dem 30. November 2022 entfernt werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*