Home » iPad » WWDC24: iPadOS 18 bringt den Taschenrechner aufs iPad

WWDC24: iPadOS 18 bringt den Taschenrechner aufs iPad

Für das iPad wurde heute iPadOS 18 mit einigen Features von iOS 18 auf der WWDC24 Keynote präsentiert.

Die Anwender können sich über einen Taschenrechner, einfachere Navigation, eine Datei-Übersicht in den iWorks-Apps und mehr freuen.

Bild: pixabay

iPad OS 18

Das neue Betriebssystem iPadOS 18 übernimmt Funktionen aus iOS 18 wie das überarbeitete Kontrollzentrum und die neue Fotos-App.

Neu ist die vereinfachte Navigation, die mit der „floating tab bar“ realisiert wurde und im Großteil der Apple-Apps zu finden sein wird.

Die Dateien werden in den iWorks-Apps übersichtlicher dargestellt. Endlich nach Jahren kommt ein Taschenrechner auf das iPad, der mit dem iPhone-Taschenrechner designtechnisch übereinstimmt.

Per Apple Pencil lassen sich „Math Notes“ realisieren, was ein handschriftliches Rechnen ermöglicht. Das Ergebnis wird in Handschrift angezeigt.

Schreiben und Co.

In der Notizen-App wurden die Neuerungen des Taschenrechners übernommen. Die Funktion „Smart Script“ sorgt für eine Verschönerung der Handschrift, wobei die Handschrift kopiert und eingefügt werden kann. Eine Rechtschreibprüfung steht zur Verfügung.

Die Neuerungen in iPadOS 18 sind überschaubar, denn an echten Fenstern fehlt es weiterhin, die von einigen Nutzern schon lange gefordert werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*