Home » Software » WWDC24: visionOS 2 feiert Premiere

WWDC24: visionOS 2 feiert Premiere

Auf seiner WWDC24 Keynote stellte Apple für sein Vision Pro Headset das neue Betriebssystem visionOS 2 vor.

Neue Produktivitäts-Apps, Travel-Modus, 8K-Videos, Memories und weiteres sind hinzugefügt worden.

Apple Vision Pro in Deutschland

Wann startet Apples Vision Pro in Deutschland?, Quelle: Mylo Kaye, Unsplash

Was bietet visionOS 2?

Das neue Betriebssystem visionOS2 für das Vision Pro Headset erhält neue Memories, APIs und Produktivitäts-Apps. SharePlay wird in die Fotos-Apps mit Spatial Personas integriert, um die eigene Ansicht mit anderen Nutzern teilen zu können. Eine neue HomeView-Geste wird zur Verfügung stehen.

Das Kontrollzentrum lässt sich schneller aufrufen als bisher und das virtuelle Mac-Display kann erweitert werden.

Im virtuellen Mac wird eine höhere Auflösung geboten und einen neuen Modus, der mit 4K-Displays übereinstimmen soll. Für Bahnfahrten wird es einen Travel-Modus geben.

Frameworks und Co.

Neue Frameworks für das Vision Pro Headset werden erscheinen, mit denen aufwändige 3D-Anwendungen realisiert werden können.

Die neuen APIs dürften besonders interessant für die Produktion und Medizinbereich sein. Das Tabletop-Kit macht das Spielen auf Tischen leichter und vereinfacht die Nutzung von Industrie-Apps. Das Aufnehmen von Spatial Video soll erleichtert werden.

Abgerundet wurde visionOS 2 mit einer neuen Vimeo-App, der Nutzung der Canon EOS R7, immersive 8K-Videowiedergabe und einer Kooperation mit Blackmagic Design. In Deutschland ist das Vision Pro Headset ab dem 12. Juni 2024 erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*