Home » Apple » Apple Vision Pro kommt am Ende Juni 2024 nach Deutschland
Apple Vision Pro in Deutschland
Wann startet Apples Vision Pro in Deutschland?, Quelle: Mylo Kaye, Unsplash

Apple Vision Pro kommt am Ende Juni 2024 nach Deutschland

Das Mixed Reality Headset Apple Vision Pro ist ab dem 28. Juni 2024 in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Australien vorbestellbar.

In Festlandchina, Hongkong, Japan und Singapur ist eine Vorbestellung schon Donnerstag möglich.

Apple Vision Pro in Deutschland

Wann startet Apples Vision Pro in Deutschland?, Quelle: Mylo Kaye, Unsplash

Apple Vision Pro erscheint in Deutschland

Alle Kunden in Deutschland, Frankreich, Australien, Großbritannien und Kanada können das Apple Vision Pro Headset ab dem 28. Juni 2024 vorbestellen, während dies in Festlandchina, Hongkong, Japan und Singapur mit dem 13. Juni 2024 schon deutlich früher möglich ist.

Verfügbar wird Apples Mixed Reality Headset ab dem 12. Juli 2024 sein. Digitale Inhalte werden mit der Apple Vision Pro nahtlos mit der realen Welt verbunden, wasdie Arbeit und Weise ändert, auf welche Weise gearbeitet, kommuniziert, zusammengearbeitet, Unterhaltung genossen und Erinnerungen erlebt werden.

Das Betriebssystem visionOS verfügt über eine intiutive räumliche Benutzeroberfläche und ein einzigartiges Eingabesystem, bei dem die Nutzer mit ihren Händen und ihrer Stimme navigieren. Mit visionOS 2 gibt es ab Herbst zudem noch mehr Funktionen wie einen Reisemodus oder die Möglichkeit, aus Fotos 3D-Erinnerungen zu erstellen. Für das Vision Pro Headset stehen mittlerweile über 2.000 Apps und 1,5 Millionen kompatible iOS und iPadOS Apps im visionOS App Store zur Auswahl.

Ausstattung

Das Displaysystem des Apple Vision Pro AR/VR-Headset verwendet Micro-OLED-Technologie, um 23 Millionen Pixel auf zwei Displays darzustellen. Es werden pro Auge mehr Pixel als auf einem 4K-Fernseher geboten. Personalisiertes 3D-Audio wird über das hochmoderne 3D Audio System ermöglicht.

Ein leistungsstarkes Eye Tracking System sorgt für eine reaktionsschnelle, inuitive Eingabe und EyeSight unterstützt die Nutzer dabei mit den Menschen herum zu kommunizieren. Als CPU dient der M2 Chip, während der R1 Chip die Daten der zwölf Kameras, fünf Sensoren und Mikrofonen verarbeitet.

Im Apple Online Store ist das Vision Pro Headset in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Singapur, Hongkong, Japan, Australien und Festlandchina ab 3.999 Euro mit wahlweise 256 GB, 512 GB und 1 TB Speicherkapazität erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*