Home » Apple Watch » watchOS 11 bietet tiefere Einblicke in die Gesundheit und Fitness
Smartwatch
Smartwatch, Bild: Unsplash

watchOS 11 bietet tiefere Einblicke in die Gesundheit und Fitness

Auf der gestrigen Keynote seiner jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC24 stellte Apple das neue Betriebssystem watchOS 11 für die Apple Watch vor, welches wertvolle Einblicke in die Gesundheit und Fitness bietet.

Neu sind die Vitals App, Trainings Load und neue Möglichkeiten, die Aktivitätsringe anzupassen, eine intelligente Personalisierung durch Smart Stapel und Fotos Zifferblatt.

Apple Watch

Apple Watch, Bild: fancycrave1/Pixabay

Details watchOS 11

In seiner Vorschau auf watchOS 11 zeigte Apple gestern Funktionen für die Apple Watch, die auf der führenden Sensortechnologie, den fortschrittlichen Algorithmen und wissenschaftsbasierenden Ansatz aufbauen, mit dem Ziel bahnbrechende Einblicke in die Gesundheit und Fitness zu erhalten.

Die neue Vitals App beinhaltet wichtige Gesundheitsdaten und Zusammenhänge, womit Nutzer unterstützt werden, täglich fundierte Entscheidungen zu treffen. Zur Verbesserung ihrer Performance und Fitness steht die Fähigkeit bereit, die Belastung durch ein Training zu messen.

Die Aktivitätsringe sind noch stärker anpassbar, mit Smart Stapel und dem Fotos Zifferblatt kommt mehr Personalisierung auf die Apple Watch. Schwangere Nutzerinnen profitieren von einer zusätzlichen Unterstützung durch die Apple Watch und der Health App. Die Übersetzen App und neue Funktionen für die Doppeltipp Geste erscheinen auf Apples Smartwatch, was mehr Konnektivität und Komfort ermöglicht.

Training Load

Die neue Funktion Training Load zeigt wie sich die Dauer und Intensität von Trainingseinheiten auf den Körper im Verlauf der Zeit auswirken. Alle Apple Watch Nutzer können damit die aus sportlichen Aktivitäten der letzten sieben Tage ergebender körperlicher Anstrengung, gegenüber den vergangenen 28 Tagen zu verstehen.

Basierend auf diesen Einblicken lassen sich täglich fundierte Entscheidung bezüglich dem Training treffen, vor allem wenn sie sich auf einen Event wie einem Radrennen, Marathon oder 5 km Lauf vorbereiten. Nach jedem Workout steht eine Belastungsbewertung bereit, dessen Schwierigkeit auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet wird.

Bei den Aktivitätsringen sind mehr Anpassungsoptionen verfügbar, so lassen sich diese für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder darüber hinaus pausieren, ohne Konsequenzen auf die Aufzeichnungsserien. Die Ziele lassen sich nach dem Wochentag anpassen.

Die Funktion Smart Stapel ermöglicht Nutzern von allen Zifferblättern aus einen schnellen Zugriff auf die wichtigen Informationen, neu sind Widgets wie Shazam, Fotos, Strecke und weitere, die ab sofort verfügbar sind. Auf Grundlage der Zeit, Datum, Ort und täglichen Routinen kann Smart Stapel passende Widgets vorschlagen. Live Aktivitäten sind verfügbar und neue interaktive Widgets versetzen Nutzer in die Lage, direkt im Smart Stapel mit einer App zu interagieren.

Seit gestern steht watchOS 11 Betaversion für Entwickler bereit, die Mitglied des Apple Developer Programms sind. Im Herbst erfolgt die Veröffentlichung des neuen Betriebssystems für die Apple Watch.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*