Home » iPhone & iPod (Seite 10)

iPhone & iPod News: Zwei prägende Produktgruppen für den Erfolg

Direkt zu den iPhone & iPod News springen

Die beiden Produktgruppen iPod und iPhone sorgten in den vergangenen Jahren maßgeblich dafür, dass sich Apple in der heute bekannten Form entwickeln konnte. Vom Computerhersteller zum angesagten Unternehmen für technische Innovationen war es jedoch ein weiter Weg, der vor allem mit den einmaligen Talenten vieler Apple-Mitarbeiter zusammenhängt und damit begründet werden kann. Alle aktuellen News zum iPhone & iPod findet Ihr zudem hier. Informiert euch also möglichst umfassend zu den neuesten Meldungen.

iPod

iPhone & iPod – Zwei Meilensteine zum ultimativen Erfolg

Mit dem iPod sorgte Apple im Jahr 2001 für eine regelrechte Revolution im Musikmarkt und etablierte einen MP3-Player mit einem innovativen Design und einer eingängigen Bedienung, der fortan die ganze Welt erobern sollte. Vor allem aber der digitale Marktplatz für Musik iTunes spielte in diesem Zusammenhang eine zentrale und nicht zu unterschätzende Rolle, denn somit konnte Apple die wichtigsten Labels der Musikwelt mit ins Boot holen, die erstmals ihre Musik zum digitalen Kauf angeboten haben. Apple schuf die Plattform und zudem ein Endgerät, mit dem es sehr viel Spaß machte, mobil Musik konsumieren zu können. Noch heute stellt das Scrollrad zum Bedienen einen wichtigen Faktor bei vielen verschiedenen Modellen der populären iPod-Reihe dar, denn somit ist es möglich, selbst die größten und umfangreichsten Musikbibliotheken einsehen zu können.

iPod – Der Weg zur Perfektion

Apple hat bis heute insgesamt sechs Generation der klassischen iPod-Reihe abseits vom iPod mini, iPod nano und dem iPod shuffle sowie dem iPod touch auf den Markt gebracht. Vor allem das noch immer aktuellste Modell, der sogenannte iPod classic, ist bei vielen Anwendern sehr beliebt, was vor allem an der hohen Speicherkapazität von 80 bzw. 160 GB liegt, was zum Zeitpunkt der damaligen Vorstellung im Jahr 2007 ein Novum in der IT-Welt darstellte, die Unterhaltungselektronik für normale Verbraucher zur Verfügung stellte. Seit nunmehr mehr als sechs Jahren folgte jedoch kein weiteres Update dieser Reihe, sodass die Gerüchte laut wurden, wonach Apple die iPod-Reihe in Zukunft gänzlich einstellen wird, was vor allem damit begründet wird, da das iPhone viele der grundlegenden Funktionen der iPods unterstützt.

Spezialeditionen vom iPod

  • U2
  • Product Red
  • Harry Potter

iPhone – Der endgültige Siegeszug

Im Vorfeld der eigentlichen Präsentation der ersten iPhone-Generation, dem Original iPhone, spekulierten Experten damit, dass ein potenzielles Smartphone aus dem Hause Apple mit Sicherheit nicht erfolgreich sein wird. Doch es kam nicht nur anders, denn Apple entwickelte ein Produkt, das sich zum populärsten Modell einer gesamten Branche entwickeln sollte. Allein bis zum März 2014 setzte Apple mehr als 500 Millionen iPhones ab und sorgt Jahr für Jahr für weitere Generation mit allerlei technischen Innovationen und neuen Features, die immer wieder Verbraucher ansprechen.

Original iPhone

Weitere spannende News & Artikel zum iPhone 6 erhaltet Ihr auch bei unseren Freunden von Apfellike.com.

Alle aktuellen iPhone & iPod Newsmeldungen im Überblick



Apple iPhone 14 Max drohen Verzögerungen

Das Apple iPhone 14 Max erscheint bald auf dem Markt und jetzt berichtete der Analyst Ross Young, dass die Produktion des Modells hinter dem Zeitplan zurückbleibt. Es soll Apples erstes iPhone mit 6,7 Zoll Display sein, welches kein “Pro”-Modell ist und laut Berichten sich für Probleme in der Lieferkette verantwortlich zeichnet.

Weiterlesen »

Kuo: iPhone der Einsteiger- und Mittelklasse ohne neueste Apple-Chips

Nach einem neuen Bericht des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo werden künftig die iPhone Einsteigermodelle und Mittelklassemodelle nicht mehr die aktuellsten Chips erhalten, weil der Konzern bei seiner Geschäftsstrategie eine Anpassung vorgenommen hat. Nur die teuren Varianten Pro und Max werden in Zukunft die aktuellsten Prozessoren erhalten.

Weiterlesen »

Apple nimmt klassisches iPhone-Netzteil aus Verkauf

Apple neue Standards

Der kompakte 5 Watt USB-Power Adapter gehörte lange Zeit als Zubehör zum iPhone und diente dazu das Smartphone per USB-A über den Lightning-Port aufzuladen. Jetzt stellte Apple den Verkauf des Adapters ein, welches zuletzt für 25 Euro angeboten und im Onlineshop nun als ausverkauft deklariert wurde.

Weiterlesen »

Apple patentiert Unterwassermodus-Benutzeroberfläche für iPhone

Vom US-Marken- und Patentamt wurde kürzlich ein neues Apple Patent für eine Unterwasser-Benutzeroberfläche veröffentlicht, womit Nutzer über ihr iPhone einfacher ein Foto oder Video aufnehmen können. Die Patentanmeldung beschreibt verschiedene elektronische Geräte in denen das Funktion integriert werden könnte.

Weiterlesen »

Kuo erwartet gleichbleibende Bestellungen für das iPhone 14

Der erfahrene Analyst Ming-Chi Kuo widerspricht dem gestrigen Bericht der DigiTimes und rechnet mit keiner Kürzung bei den Bestellmengen für das kommende Apple iPhone 14. Leicht Anpassungen der iPhone-Lieferprognose seien bei Apple normal und beinhalte auch neuere Modelle vor der Massenproduktion.

Weiterlesen »

Apple kürzt Bestellungen für das iPhone 14 um 10 Prozent

Die Nachfrage nach dem iPhone 14 scheint hoch zu sein, doch die Lieferkette wirkt sich störend auf den Markt aus und daher sei Apple laut der DigiTimes dazu gezwungen worden, die Bestellungen um 10 Prozent zu kürzen. Im Herbst wird die Vorstellung des neuen iPhones erwartet.

Weiterlesen »

Vor 15 Jahren startete der Verkauf des ersten iPhone

Am 29. Juni 2007 kam das erste Apple iPhone auf dem Markt und wurde von Steve Jobs mit den Worten “Heute wird Apple das Telefon neu erfinden” begleitet. Nach gerade einmal 74 Tagen wurde das bahnbrechende Smartphone bereits über eine Million mal verkauft.

Weiterlesen »

Kuo: Apple hat Probleme mit 5G-Modem und setzt auf Qualcomm bei iPhone 15

Die Entwicklung eines hauseigenen 5G-Modems sorgt für Probleme bei Apple, weshalb das kommende iPhone 15 einen 5G-Chip von Qualcomm haben wird, berichtete der erfahrene Anaylst Ming-Chi Kuo auf Twitter. Seit fünf Jahren entwickelt der Konzern einen 5G-Chip, um unabhängiger von Lieferanten wie Qualcomm zu werden.

Weiterlesen »

Ex Apple-Ingenieur erklärt warum das erste iPhone kein Copy and Paste hatte

Im Jahr 2007 hatte Apple sein erstes iPhone vorgestellt und mittlerweile ist das iPhone 13 auf dem Markt. Jetzt erklärte der ehemalige Apple Softwareingenieur- und designer Ken Kocienda, warum das erste iPhone nicht über die Funktion “Kopieren & Einfügen” verfügte.

Weiterlesen »

Kamerahalter aus dem 3D-Drucker für iPhone als Webcam

Der Maker Jonathan Wight hat eine Halterung für das Apple iPhone entwickelt und mit einem 3D-Drucker hergestellt. Im Betriebssystem macOS Ventura gibt es mit Continuity Camera eine neue Funktion mit der ein iPhone XR oder neuer als Webcam für den Mac verwendet werden kann.

Weiterlesen »