Home » iPhone & iPod (Seite 30)

iPhone & iPod News: Zwei prägende Produktgruppen für den Erfolg

Direkt zu den iPhone & iPod News springen

Die beiden Produktgruppen iPod und iPhone sorgten in den vergangenen Jahren maßgeblich dafür, dass sich Apple in der heute bekannten Form entwickeln konnte. Vom Computerhersteller zum angesagten Unternehmen für technische Innovationen war es jedoch ein weiter Weg, der vor allem mit den einmaligen Talenten vieler Apple-Mitarbeiter zusammenhängt und damit begründet werden kann. Alle aktuellen News zum iPhone & iPod findet Ihr zudem hier. Informiert euch also möglichst umfassend zu den neuesten Meldungen.

iPod

iPhone & iPod – Zwei Meilensteine zum ultimativen Erfolg

Mit dem iPod sorgte Apple im Jahr 2001 für eine regelrechte Revolution im Musikmarkt und etablierte einen MP3-Player mit einem innovativen Design und einer eingängigen Bedienung, der fortan die ganze Welt erobern sollte. Vor allem aber der digitale Marktplatz für Musik iTunes spielte in diesem Zusammenhang eine zentrale und nicht zu unterschätzende Rolle, denn somit konnte Apple die wichtigsten Labels der Musikwelt mit ins Boot holen, die erstmals ihre Musik zum digitalen Kauf angeboten haben. Apple schuf die Plattform und zudem ein Endgerät, mit dem es sehr viel Spaß machte, mobil Musik konsumieren zu können. Noch heute stellt das Scrollrad zum Bedienen einen wichtigen Faktor bei vielen verschiedenen Modellen der populären iPod-Reihe dar, denn somit ist es möglich, selbst die größten und umfangreichsten Musikbibliotheken einsehen zu können.

iPod – Der Weg zur Perfektion

Apple hat bis heute insgesamt sechs Generation der klassischen iPod-Reihe abseits vom iPod mini, iPod nano und dem iPod shuffle sowie dem iPod touch auf den Markt gebracht. Vor allem das noch immer aktuellste Modell, der sogenannte iPod classic, ist bei vielen Anwendern sehr beliebt, was vor allem an der hohen Speicherkapazität von 80 bzw. 160 GB liegt, was zum Zeitpunkt der damaligen Vorstellung im Jahr 2007 ein Novum in der IT-Welt darstellte, die Unterhaltungselektronik für normale Verbraucher zur Verfügung stellte. Seit nunmehr mehr als sechs Jahren folgte jedoch kein weiteres Update dieser Reihe, sodass die Gerüchte laut wurden, wonach Apple die iPod-Reihe in Zukunft gänzlich einstellen wird, was vor allem damit begründet wird, da das iPhone viele der grundlegenden Funktionen der iPods unterstützt.

Spezialeditionen vom iPod

  • U2
  • Product Red
  • Harry Potter

iPhone – Der endgültige Siegeszug

Im Vorfeld der eigentlichen Präsentation der ersten iPhone-Generation, dem Original iPhone, spekulierten Experten damit, dass ein potenzielles Smartphone aus dem Hause Apple mit Sicherheit nicht erfolgreich sein wird. Doch es kam nicht nur anders, denn Apple entwickelte ein Produkt, das sich zum populärsten Modell einer gesamten Branche entwickeln sollte. Allein bis zum März 2014 setzte Apple mehr als 500 Millionen iPhones ab und sorgt Jahr für Jahr für weitere Generation mit allerlei technischen Innovationen und neuen Features, die immer wieder Verbraucher ansprechen.

Original iPhone

Weitere spannende News & Artikel zum iPhone 6 erhaltet Ihr auch bei unseren Freunden von Apfellike.com.

Alle aktuellen iPhone & iPod Newsmeldungen im Überblick



Bericht: Apple sagt sich beim iPhone ab 2018 von Touch ID los

Touch ID auf dem iPhone, Bild: Apple

Apple hat in diesem Jahr mit dem iPhone X die Weichen schon weg von Touch ID gestellt – und soll den Kurs im kommenden Jahr durchziehen. Das jedenfalls behauptet der anerkannte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Ab 2018 sollen demnach alle neuen iPhones nur noch mit Face ID kommen – egal, ob das technisch „notwendig“ wäre. Bericht: Apple sagt ...

Weiterlesen »

Benchmarks: Ältere iPhones werden nicht künstlich langsamer gemacht

touchid-scan-fingerprint2-20130910

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Apple ältere iPhones mit jedem Update ein bisschen langsamer macht. Selbst eine Begründung ist schnell ausgemacht: Weil das neue iPhones verkauft. Nun kommt Futuremark und zeigt mit Benchmarks, dass dem mitnichten so ist, die Performance ist dieselbe. Benchmarks: Ältere iPhones werden nicht künstlich langsamer gemacht 3.9 (78%) 10 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Wegen Face ID: Fingerabdrucksensor unter Display ist uninteressant geworden

Glaubt man den Gerüchten, so hat Apple bis zum letzten Moment noch versucht, dem iPhone X Touch ID zu spendieren. Der Sensor sollte unter dem Bildschirm sein, aber nun kommt das Jubiläums-iPhone ohne Fingerabdrucksensor. Laut Ming-Chi Kuo hat das auch in der Android-Welt für Umdenken gesorgt – die Zukunft sei die Gesichtserkennung. Wegen Face ID: Fingerabdrucksensor unter Display ist uninteressant ...

Weiterlesen »

iPhone X: Neue Kamera bringt Apple technologischen Vorsprung

Das iPhone X kommt nicht nur mit einem OLED-Display und ohne Home-Button sowie Touch ID, sondern auch mit einem neuen Kamera-Konzept. Ming-Chi Kuo von KGI Securities findet, dass das Apple einen technologischen Vorsprung von wenigstens zwei Jahren verschafft. iPhone X: Neue Kamera bringt Apple technologischen Vorsprung 4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Weiterlesen »

iPhone X: Käufer interessieren sich für 256-GB-Modell

Ungelegte Eier – trifft es das, wenn es um das iPhone X geht? Vielleicht. Auf jeden Fall hat RBC Capital Markets eine Umfrage unter potenziell kaufwilligen iPhone-Nutzern gemacht, um herauszufinden, welches Smartphone am beliebtesten ist. 28% freuen sich demnach auf das iPhone X und die meisten von ihnen wollen gleich das große Modell haben. iPhone X: Käufer interessieren sich für ...

Weiterlesen »

Gericht: FBI muss niemandem sagen, wie iPhone geknackt wurde

iPhone 5c

Nach einem ziemlich öffentlichen Schlagabtausch zwischen Apple und dem FBI im vergangenen Jahr, hat das FBI dann doch eine Lösung gefunden, um das iPhone 5c aus der San-Bernardino-Schießerei zu entschlüsseln. Diverse Nachrichtenagenturen haben darauf geklagt, dass das FBI verrät, wie es das gemacht haben – aber das muss es nicht. Gericht: FBI muss niemandem sagen, wie iPhone geknackt wurde 4.14 ...

Weiterlesen »

iPhone 8 Plus: Apple untersucht Ausdehnungen beim Aufladen

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Es gibt mittlerweile ein paar unschöne Erfahrungsberichte mit dem iPhone 8, genauer gesagt dem iPhone 8 Plus. Es geht dabei um den Akku, wahrscheinlich jedenfalls. Denn beim Aufladen kann es passieren, dass die Geräte aufplatzen. Apple untersucht das jetzt. iPhone 8 Plus: Apple untersucht Ausdehnungen beim Aufladen 3.6 (72%) 10 Artikel bewerten

Weiterlesen »

iPhone 8: Apple bestätigt Rauschen beim Telefonieren, verspricht Lösung

Das iPhone 8 hat ein kleines Problem und zwar beim Telefonieren. Mehrere Nutzer monieren, dass sie bei einem Telefonat ein Rauschen oder Knackgeräusche hören, die mit einem anderen Smartphone nicht zu hören waren. Apple hat den Fehler nun bestätigt und verspricht eine Lösung dafür. iPhone 8: Apple bestätigt Rauschen beim Telefonieren, verspricht Lösung 4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Weiterlesen »

iPhone-8-Verkaufszahlen: Analysten interpretieren zu viel in Schlangen vor Apple Stores

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Ist das iPhone 8 das neue iPhone 5c, das niemand haben will und sich deshalb schlecht verkauft? Geht es nach den meisten Analysten, dann ist das der Fall. Aber Ming-Chi Kuo von KGI Securities hält dagegen: Seine Kollegen ziehen die falschen Schlüsse aus lächerlichen Indikatoren wie der Länge der Schlange vor dem Apple Store. iPhone-8-Verkaufszahlen: Analysten interpretieren zu viel in ...

Weiterlesen »

iPhone 8 von innen: Erinnert stark an iPhone 7

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Heute kommt das iPhone 8 auf den Markt. Je nach Zeitzone haben manche Länder es schon früher bekommen als andere und das gab iFixit die Gelegenheit, sich das neue Smartphone mal von innen anzusehen. Und da zeigt sich: So viel hat sich gegenüber dem iPhone 7 nicht getan. Auf den ersten Blick fällt ein etwas kleinerer Akku und die Spule ...

Weiterlesen »